Kultursensible Pflege

Lahouaoui
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0511 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Hannover
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung

Ziel des Seminars ist die Förderung der Sensibilität der TeilnehmerInnen für eigene und fremde Kulturprägungen. Zudem erwerben die TeilnehmerInnen in diesem Seminar die nötigen Kompetenzen um Patienten und MitarbeiterInnen aus anderen Kulturen besser verstehen zu können.
Gerichtet an: Pflegende, Psychotherapeuten, Ärzte, SozialarbeiterInnen sowie alle anderen Interessenten. Methoden:

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
30459, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

A

12.05.2010
Das Beste Ja. Seminare sind praxisorientiert. Der Referent ist sehr kompetent und geht auf die Wünsche der TeilnehmerInnen. Die Inhalte des Seminars sind sehr hilfreich für die Praxis. Es macht spaß. Der Referent bezieht die TeilnehmerInnen ein.

Der Referent kennt sowohl die westlichen Kulturenals auch die muslimisch-arabischen Kulturen. Er selbt kommt aus der Pflege und kennt die Probleme z.B. der interkulturen Kommunikation im Krankenhaus...
Ja. Sehr informative Seminare und kompetenter Referent. Die Methoden sindsehr kreativ, es macht spaß. Der Referent bezieht die TeilnehmerInnen ein.

Der Referent kennt sowohl die westlichen Kulturenals auch die muslimisch-arabischen Kulturen. Er selbt kommt aus der Pflege und kennt die Probleme z.B. der interkulturen Kommunikation im Krankenhaus...

Seminare sind praxisorientiert. Der Referent ist sehr kompetent und geht auf die Wünsche der TeilnehmerInnen. Die Inhalte des Seminars sind sehr hilfreich für die Praxis. Es macht spaß. Der Referent bezieht die TeilnehmerInnen ein.



Zu verbessern 2 Tage waren zu kurz, zu viele TeilnehmerInnen 20, Einige TeilnehmerInnen wollten alles diskutiren, wussten alles besser...

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

In Deutschland leben heute ca. 7,3 Millionen Menschen ausländischer Herkunft. Fast vier Millionen von ihnen sind Muslime. Die eigene Biografie sowie die kulturelle Herkunft dieser Menschen prägen ihr Verständnis von Gesundheit, Krankheit, Tod, Leben, Familie und Geschlechterrollen. Diese multikulturelle Gesellschaft stellt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitswesens vor neue Herausforderungen. Sie werden konfrontiert mit Menschen aus verschiedenen Kulturen sowie deren Bedürfnissen, Normen, Werten und unterschiedlichen Arten der Kommunikation. Ziel des Seminars ist die Förderung der Sensibilität der TeilnehmerInnen für eigene und fremde Kulturprägungen. Zudem erwerben die TeilnehmerInnen in diesem Seminar die nötigen Kompetenzen um Patienten und MitarbeiterInnen aus anderen Kulturen besser verstehen zu können.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen