Kunst im Sozialen. Kunsttherapie

Fachhochschule Ottersberg
In Ottersberg

11.869 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04205... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Ottersberg
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Kunsttherapie als Wissenschaft gründet auf unterschiedlichen künstlerischen, psychologischen und anthropologischen Ansätzen. An unserer Hochschule vermitteln wir den neuesten Stand der Forschung. Mittlerweile sind umfangreiche therapeutisch-pädagogische Verfahren in der Kunsttherapie entwickelt, die in ihrer heilsamen Wirkung medizinisch von Kliniken und Krankenkassen anerkannt sind. Zudem erhält der Beruf des Kunsttherapeuten zunehmend gesellschaftliche Akzeptanz und Bedeutung. Im Ursprung der FH Ottersberg liegen anthroposophische Wissenschaftskonzepte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ottersberg
Wiestebruch 68, 28870, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Allgemeine Hochschulreife * oder Fachhochschulreife * oder fachgebundene Hochschulreife (nur bei künstlerischer oder sozialer Fachrichtung) * oder Meisterprüfung oder staatlich anerkannte Berufsausbildung im sozialen, heilpädagogischen oder pflegerischen Bereich gemäß Erlass des MWK Hannover vom 24.4.03. * oder Sonderbegabtenprüfung nach NHG * Künstlerische Begabung * Grunderfahrungen im sozialen Bereich von mind. 6 Monaten Dauer.

Themenkreis

Die Ausbildung im Studiengang Bachelor of Arts Kunst im Sozialen. Kunsttherapie umfasst ein vierjähriges Vollzeitstudium (12 Trimester Regelstudienzeit). Den Kernbereich des Lehrangebotes bilden die künstlerisch-praktischen und künstlerisch-wissenschaftlichen Lehrveranstaltungen mit den zugehörigen fachdidaktischen Inhalten. Curricular ist dieser Bereich verknüpft mit der wissenschaftlichen Lehre, die interdisziplinäre Bezüge zur kunsttherapeutischen Arbeit herstellt, diese in den spezifischen Kontext der unterschiedlichen Berufsfelder stellt und die wissenschaftliche Reflexion auf die künstlerische Praxis ermöglicht.
Studiert wird über weite Strecken in homogenen Ausbildungsgruppen in direktem Kontakt mit den Lehrenden.

Das Curriculum Kunst im Sozialen. Kunsttherapie ist in drei Studienabschnitte unterteilt:

1. Studienabschnitt
• Einführung in die bildnerischen Medien der Kunsttherapie
• Vermittlung der Grundlagen künstlerischen Handelns und anthropologischer Kunsttherapie
• Interdisziplinäre Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Spiel und Therapie. Einführung in einen erweiterten Bildbegriff als Vorraussetzung zur künstlerischen Arbeit mit anderen Menschen
Der erste Studienabschnitt endet nach dem 3. Trimester mit der bestandenen Modulprüfung in Modul 5.

2. Studienabschnitt
• Vermittlung pädagogischer Grundkenntnisse
• Bildnerisches Gestalten und Handeln. Entwicklung eines eigenen künstlerischen Profils
• Interdisziplinäres Projektforum: Eigenständige Entwicklung von Projekten unter Begleitung von Lehrenden verschiedener Disziplinen
• Grundlagenpraktikum oder eigenständige Projekte in therapeutischen oder pädagogischen Anwendungsfeldern
• Soziologische, kulturelle und individuelle Kontexte künstlerischer Praxis
• Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen im Blick auf die verschiedenen Praxisfelder der Kunsttherapie
Der 2. Studienabschnitt endet mit der künstlerischen Präsentation am Ende des 8. Trimesters.

3. Studienabschnitt
• Das eigene künstlerische Profil wird in den Kontext kunsttherapeutischer Praxis gestellt
• Vermittlung von Konzepten und Methoden der kunsttherapeutischen Praxis
• Verbindung kunsttherapeutischer Selbsterfahrung mit Konzepten und Ansätzen der Kunsttherapie
• Interdisziplinärer Forschungsraum
• Künstlerische Praxis und kunsttherapeutische Selbsterfahrung im Kontext wissenschaftlicher Grundlagen der medizinisch-klinischen, psychotherapeutischen, pädagogischen, heilpädagogischen und sozialpädagogischen sowie weiteren sozialen Praxisfelder
• Berufspraktikum
Der dritte Studienabschnitt endet mit der wissenschaftlichen Bachelor-Arbeit am Ende des 12. Trimesters.

Studienbeginn:
im Sommer-, Herbst- und Wintertrimester
Bewerbungen sind während des ganzen Jahres möglich!

Studienzeiten 2010
Wintertrimester: 04.01.-26.03.
Sommertrimester : 26.04.-16.07.
Herbsttrimester: 20.09.-10.12.


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einmalige Gebühren(in Euro) -Aufnahmewoche 110,- -Zulassung 26,- -Aufnahmegebühr 170,- -ASTA-Gebühr 52,- -Prüfungsgebühr Bachelor 52,- -Kaution (rückzahlbar) 26,- Monatliche Gebühren -Studiengebühren 222,- -VBN-Ticket 16,20 Studien- und Ticketgebühren werden für komplette Trimester erhoben und können in monatlichen Raten beglichen werden. (1 Trimester = 4 Monate, die Regelstudienzeit beträgt 12 Trimester). Die Gebühren sind auch in der vorlesungsfreien Zeit und während der studienbegleitenden Praktika zu zahlen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen