Kunststoffe - Aufbau und Eigenschaften

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
  • Wann:
    Februar
Beschreibung

Fach- u. Führungskräfte aus der Kunststoff-, Automobil-, Elektro-, Konsumgüter- und Möbelindustrie sowie aus der Medizintechnik und weiteren Branchen, in denen Kunststoffe angewendet werden. 

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Februar
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Einführung in die Thematik:
    • Kunststoffklassen (Thermoplaste, Elastomere, Duroplaste)
    • Molekülaufbau an ausgewählten Beispielen
    • Die Bindung als wichtiges Strukturelement
    • Amorphe und teilkristalline Kunststoffe
  • Molekulare Strukturen und ihre Auswirkung auf die Eigenschaften:
    • Zwischenmolekulare Kräfte (Vernetzung, Verschlaufung, Kristallisation)
    • Was ist Strukturviskosität und wie wirkt sie sich auf die Eigenschaften aus?
    • Was haben Kunststoffschmelzen mit Bananenpüree zu tun?
    • Wie rheologische Modelle helfen, das Verhalten von Kunststoffen zu verstehen
    • Warum erweichen Kunststoffe ohne zu schmelzen
  • Das Verhalten von Kunststoffen unter Belastung – der raue Alltag:
    • Schubmodulkurve als Hinweis für max. Gebrauchstemperatur
    • Zeit spielt eine Rolle! Die Viskoelastizität
    • Kleines 1x1 der Bruchmechanik, Deformations- und Versagensmechanismen
    • Wie man vom Verhalten bei höheren Temperaturen auf das Verhalten bei längeren Belastungszeiten schließen kann
    • Wenn es ganz schnell geht, stoßartige und schwingende Belastungen
    • Kurz erklärt: was passiert, wenn Kunststoffe brennen.
    • Additive, nützliche Helfer bei der Anwendung von Kunststoffen.

Fazit: NoGo‘s oder was man beim Einsatz von Kunststoffen auf jeden Fall vermeiden muss.

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Kunststoffe verhalten sich auf Grund ihrer Struktur ganz anders als Metalle. Die Teilnehmer lernen, wie sich Besonderheiten im Aufbau von Kunststoffen auf die Eigenschaften des Fertigteils auswirken, was bei Kunststoffen ein "No-Go" ist und wie man gravierende Fehler bei der Werkstoffauswahl vermeiden kann.
Beispiele aus der Praxis (z.B. Automobil- und Konsumgüterindustrie) zu den einzelnen Themen runden das Seminar ab und helfen, das erworbene Wissen zu vertiefen. 


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen