Kunsttherapie/Kunstpädagogik

Fachhochschule Kunst Arnstadt
In Arnstadt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03628... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Arnstadt
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Das Studium Kunsttherapie / Kunstpädagogik hat zum Ziel. künstlerische und gestalterische Fähigkeiten zu entwickeln,. die eigene Bildsprache zu fördern,. wissenschaftliche und therapeutische Kenntnisse und Methoden zu vermitteln,. begleitende Praxisbezüge herzustellen,. damit die Absolvent/-innen in unterschiedlichen sozialen Zusammenhängen kunsttherapeutisch und kunstpädagogisch tätig werden können. Gleichzeitig werden die besonders befähigten AbsolventInnen für ein weiterführendes wissenschaftliches, therapeutisches oder künstlerisches Masterstudium qualifiziert

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Arnstadt
Lindenallee 10, 99310, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Mindestalter 18 Jahre * Allgemeine Hochschulreife ("Abitur") * Oder Fachhochschulreife * Oder fachgebundene Fachhochschulreife * und nachgewiesene besondere künstlerische Befähigung (festgestellt durch eine künstlerische Eignungsprüfung durch die FH KUNST Arnstadt)

Themenkreis

Den industrialisierten Gesellschaften stehen tiefgreifende soziale Veränderungen bevor. Der aktuelle "Armuts- und Reichtumsbericht" der Bundesregierung dokumentiert, dass die Armutsrisikoquote weiter Teile der Gesellschaft stetig zunimmt. Der Bericht stellt außerdem fest, dass „soziale Ungleichheit ... eine Tatsache ist“ und das Armut und soziale Ausgrenzung die Chancen einschränken, am sozialen und ökonomischen Leben der Gesellschaft teilzuhaben. Für uns bedeutet die Investition in Bildung das erfolgversprechendste Mittel, diesem alarmierenden Trend entgegenzuwirken.

Das Image der deutschen Bildungskultur steht im deutlichen Widerspruch zur Wirklichkeit. Die Ergebnisse des Programms der OECD zur internationalen Schülerbewertung, kurz PISA, dokumentieren: Deutschland belegt im Ländervergleich in vielen Bereichen Plätze im Mittel- oder unteren Mittelfeld. Höchste Zeit also, für einen inhaltlichen und philosophischen Wandel. Höchste Zeit, das positive Image wieder neu mit positiver Realität aufzuladen.

Alternative Ansätze (Montessori, Waldorf, Gesamtschulen) zeigen längst, dass ein Wandel möglich ist. Das Verständnis der FH KUNST Arnstadt fußt auf so einem theoretisch-praktischen Wandel.

Die Ausbildung der Studentinnen und Studenten im Studiengang Kunsttherapie / Kunstpädagogik basiert auf der Erkenntnis eines sozialen, pädagogischen und therapeutischen Wirkens von Kunst. Das ist unsere gemeinsame Grundlage. Darauf aufbauend stellen wir unser künstlerisches Arbeiten grundsätzlich in einen sozialen Kontext, denn die FH KUNST geht von der schöpferisch-kreativen Kraft jedes Menschen aus.

Das erklärte Ziel der FH KUNST ist, kreatives Potenzial zu wecken und weiterzuentwickeln. Die Ergebnisse unserer künstlerischen Prozesse wollen wir sozial weiterkommentieren und anderen zur Verfügung stellen. Das Maß jeder künstlerischen Äußerung soll dabei nichts weniger sein als die Arbeit an einer besseren, produktiveren und sozialeren Gesellschaft.

Eine Aufgabe des Studiengangs Kunsttherapie / Kunstpädagogik wird darin bestehen, soziale Schranken zu öffnen und die große Chance der Kunst zur Begegnung und Weiterentwicklung zu nutzen. Die FH KUNST Arnstadt wird dafür die besten Voraussetzungen schaffen.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Eignungsprüfungsverfahren
Die Teilnahme ist nur auf Antrag möglich. Der Antrag für das laufende Jahr ist jeweils bis zum 15. April bei der FH KUNST zu stellen. Das Datum des Poststempels ist ausreichend.

Beginn Studienjahr 2010/2011 (Herbsttrimester): Mo, 13. September 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Monatliche Gebühren Studiengebühren* 229 Euro Einmalige Gebühren Zulassung zum Studium 48 Euro Aufnahmegebühr 148 Euro Asta-Gebühr 48 Euro Prüfungsgebühr Bachelor 48 Euro Kaution** 24 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen