Kurs NX Variantenkonstruktion Einzelteile

Dr. Wallner Engineering GmbH
In Schönaich

770 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07031... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Selbständiges erstellen von von Varianten von Einzelteilen und deren Wiederverwendung im globalen Konstruktions Kontext.
Gerichtet an: Konstrukteure. Teilkonstrukteure. Ingenieure. Fertigungsingenieure. Technische Zeichner. Anwendungsprogrammierer. NC-Programmierer CAD/CAM Manager. Systembetreuer. Entwickler

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Schönaich
Bentstr. 17, 71101, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Schönaich
Benzstr. 17, 71101, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

NX Basis Konstruktion Teil 1 und 2 oder NX Umsteiger Kurs NX Anwendungserfahrung

Dozenten

Andre Deuss
Andre Deuss
NX Basis Konstruktion

Frank Gussenstätter
Frank Gussenstätter
NX Basis Konstruktion

• Unigraphics Erfahrung ab NX 2 • Teamcenter Erfahrung ab TCEng 8 • Mitarbeiter bei Dr. Wallner Engineering seit März 2007 • Schulungen für NX- und Teamcenter Engineering Einsteiger • Erstellung von Ausbildungskonzepten im NX Umfeld • Management der Schulungsdokumentationen bei DRWE

Themenkreis

Es werden Kenntnisse in den Anwendungen von standardisierten Formelementen und Teilefamilien vermittelt. Erzeugung von vollparametrischen Elementen. Der erfahrene Anwender wird befähigt, umfassender und effektiver mit der Parametrik zu arbeiten. Standardisierung wird initialisiert und umgesetzt.

Die Teilnehmer erweitern Ihre Kentnisse im Umgang mit Ausdrücken, Unterdrücken von Formelementen, so wie deren Import und Export. Die Bearbeitung der Ausdrücke mittels Microsoft Excel ist ein weiterer Bestandteil dieses Kurses. Das erstellen einer Teilefamilien von Komponenten sowie die Handhabung von Tabellennotizen und der Verwendung von globalen Attributen wird in praxisnahen Bespielen gemeinsam erarbeitet. Die erzeugung von Anwenderdefinierten Formelementen (User Defined Feature (UDF) mittels Formelementen und Skizze werden mit praxisnahen Beispielen ausgearbeitet und die Konfiguration der Bibliothek und Klassifizierung und das spätereeEinfügen und bearbeiten von UDF´s sind fester bestandteil des Kurses.

Weiterer Bestandteil des Kurses ist die Konfiguration und Einrichtung der Wiederverwendungsbibliothek und die Erzeugung der Knowledge Aktivierte Bauteilen.

Das erstellen von Deformierbaren Bauteilen wird mit praxis nahen Beispielen erlernt.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Sollten Sie Fragen hierzu haben, wir beraten Sie gerne!
Praktikum: Sollten Sie Fragen hierzu haben, wir beraten Sie gerne!
Zulassung: AZWV
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Fr. Carmen Karle

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen