Kurze Simulationspiele für den Unterricht ohne ICT - Wiederholung

EHB Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung
In Zürich (Schweiz)

Fr. 150 - (139 )
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Zürich (Schweiz)
Beschreibung

Methodisches Repertoire mit Instrumenten des erfahrungsbasierten Lernens erweitern Kurze Simulationsspiele (als Spieler/in) kennenlernen und reflektieren Einsatzmöglichkeiten der Simulationsspiele im eigenen Unterricht diskutieren Methodische Grundlagen der Planspielmethode (Kurztheorie) kennenlernen Entwicklungsmethode für einfache, eigene Simulationsspiele erproben.
Gerichtet an: Lehrpersonen für Wirtschaft, Recht, Gesellschaft oder Umwelt/Ökologie/nachhaltige Entwicklung an Kaufmännischen Berufsfachschulen und an Berufsfachschulen Detailhandel, Lehrpersonen an Berufsmaturitätsschulen, Lehrpersonen an Handelsmittelschulen und Gymnasien, Lehrpersonen ABU

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zürich
Zürich, Schweiz

Themenkreis

Lead:

Der Kurs vermittelt kurze Simulationsspiele mit einer Spielzeit von 5 bis maximal 45 Minuten für den Unterricht, um Lerninhalte einzuführen, zu vertiefen und zu veranschaulichen oder um Lernende zur eigenverantwortlichen Arbeit zu motivieren. Der Kurs vermittelt praxisnah die wichtigsten Elemente der Planspielmethode, mit der Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen im Verbund gefördert werden können.

Kurstitel:

Kurze Simulationspiele für den Unterricht ohne ICT - Wiederholung

Bereich:

Allgemeinbildender Unterricht

Fach:

**nicht relevant

Ziele:

Methodisches Repertoire mit Instrumenten des erfahrungsbasierten Lernens erweitern

Kurze Simulationsspiele (als Spieler/in) kennenlernen und reflektieren

Einsatzmöglichkeiten der Simulationsspiele im eigenen Unterricht diskutieren

Methodische Grundlagen der Planspielmethode (Kurztheorie) kennenlernen

Entwicklungsmethode für einfache, eigene Simulationsspiele erproben

Arbeitsweise:

learning by doing

Inputs mit Diskussion

Gruppenarbeit

Voraussetzung:

Freude an interaktiven Lernformen und Bereitschaft zur aktiven Teilnahme an Simulationsspielen während dem Kurs


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen