Ladungssicherung

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main

349 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06981... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Offenbach am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Offenbach am Main
Frankfurter Str. 48, 63065, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ladungssicherung

Themenkreis

Eintägiges Seminar in Anlehnung an die VDI 2700 und DIN-EN 12195

Beschreibung:
Beim Gütertransport auf der Straße treten infolge von Anfahr- und Bremsvorgängen sowie beim Durchfahren von Kurven Kräfte auf, die auf die Ladung einwirken. Die vorhandenen Reibungskräfte allein reichen dann oft nicht mehr aus, die Ladung auf der Ladefläche zu halten - sie verrutscht. Die Folgen: das Fahrverhalten des Transportfahrzeuges wird negativ beeinflusst - im schlimmsten Fall ist das Fahrzeug nicht mehr zu kontrollieren, ein Unfall mit Personen- und Sachschäden kann die Folge sein. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) regelt jährlich Transportschäden in Höhe von 1,2 Mrd. Euro. Ein Großteil hiervon fällt auf mangelnde oder gar fehlende Ladungssicherung zurück. Über 70% der kontrollierten Fahrzeuge werden wegen mangelnder Ladungssicherung von den Kontrollorganen beanstandet. Hohe Bußgelder mit kosten- und zeitintensiven Nachsicherungs- und /oder Umladeaktionen sind die Folge. Die mangelnde Ladungssicherung ist schätzungsweise für cirka 20 bis 25 % der Verkehrsunfälle im Schwerlastverkehr die Unfallursache. Kenntnisse zu den gesetzlichen und technischen Bestimmungen, das Verstehen der physikalischen Gesetz-mäßigkeiten sowie das Wissen um die Stabilität der Transportfahrzeuge und die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Hilfsmittel zur Ladungssicherung sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche, sichere Ladungssicherung. Die Referenten sind Praktiker mit jahrelanger Erfahrung auf diesem Gebiet und vermitteln praxisnah das erforderliche Wissen. Anhand einer „Demo-Ladefläche“ werden Tricks und Kniffe sowie Möglichkeiten der Sicherung exemplarisch vorgeführt.

Inhalte:
  • Einführung und Notwendigkeit der Ladungssicherung
  • Rechtliche und gesetzliche Bestimmungen
    • VDI 2700
    • DIN-EN 12195 (Gefahrgut)
  • Rechtliche Verantwortliche (Fahrer, Absender, Frachtführer, Fahrzeughalter und der Verlader ) in der Ladungssicherung
    und mögliche Rechtsfolgen
  • Physikalische Grundlagen (auf die Ladung wirkende Kräfte)
  • Hilfsmittel zur Sicherung
  • Möglichkeiten der Sicherung
  • Demonstration und Übung auf der „Demo-Ladefläche“


Zusätzliche Informationen

Alle Personen und Mitarbeiter, die für die Verladung von Gütern verantwortlich sind, wie z.B. Lademeister, Mitarbeiter der Verladung, Fahrzeugführer, Fahrzeughalter, Beförderer und Absender.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen