Längenprüftechniker (TAW Cert)

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    03.04.2017
Beschreibung

Zum Lehrgang Längenprüftechniker (TAW Cert) Qualität und Funktion von Werkstücken werden im Allge­meinen durch Maß-, Form- und Lagetolerierung bestimmt.

Die Fertigungsmesstechnik bzw. Längenmesstechnik ist daher in fast allen Produktionsbetrieben eine der wichtigsten Kern­kompetenzen. Dieser Lehrgang behandelt die Maß-, Form- und Lagetolerierung in technischen Zeichnungen nach nationalen und internationalen Tolerierungsprinzipien. Neben den Grundbegriffen der Mess­technik werden die aktuellen Zeichnungs- und Tolerierungs­normen und deren Vorgaben anschaulich vermittelt und erläutert. Die wichtigsten, Messgeräte und -verfahren zur Prozessüber­wachung und Qualitätsprüfung werden vorgestellt.

Die Teilnehmer erhalten eine Übersicht über wesentliche Aufgaben bei der Prüfmittelüberwachung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
03.April 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Neueinsteiger, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, Qualitätslanung, Entwicklung, Produktion, Messraum, Labor, Arbeitsvorbereitung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ISO
Cert

Themenkreis

Lehrgangsinhalt: Längenprüftechniker (TAW Cert)

  1. Grundlagen der Längenprüftechnik / Fertigungsmesstechnik
    • Einsatzbereiche, Längen-, Winkel-, SI-Basiseinheiten
    • Begriffserklärungen, Normen und Regelwerke,
      ISO-GPS-System (DIN 1319, DIN 2257, ISO 14638)
  2. Maß- und Winkelmaßtolerierung (ISO 14405)
    • Tolerierungsgrundsätze (ISO 8015, ISO 14405, DIN 7167)
    • Passungsangaben (ISO 286)
    • Allgemeintoleranzen (ISO 2768, ...)
    • Gewindetolerierung und -messung
    • Prüfplanung, Prüfmittelauswahl
    • Qualitätsbezogene Kosten
  3. Form- und Lagetoleranzen (ISO 1101)
    • Geradheit, Ebenheit, Rundheit, Zylinderform
    • Parallelität, Rechtwinkligkeit, Neigung
    • Position, Symmetrie, Konzentrizität, Koaxialität
    • Rundlauf, Planlauf, Gesamtlauf
    • Linien- und Flächenprofiltoleranzen mit / ohne Bezug
    • Bezüge und Bezugssysteme (ISO 5459)
  4. Oberflächentolerierung (ISO 1302)
    • Senkrecht- und Waagerechtkenngrößen, Kennkurven
    • Messprinzip, Tastschnittverfahren, Profilfilter
  5. Standard-Messmittel und Messsysteme
    • Maßverkörperungen; Messgeräte und Lehren
  6. Antaststrategie, Mess- und Auswerteverfahren
    • Zweipunkt-, Dreipunktmessung, Formscanning …
    • Zuordnungskriterien (MZC, LSC, MCC, MIC, ...)
    • Ursachen für Messfehler, Einflussgrößen auf Messergebnisse
  7. Grundlagen zum Prüfmittelmanagement
    • Prüfmittelplanung, -beschaffung, -verwaltung, -überwachung
  8. Zertifikatsprüfung (TAW Cert)

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Manfred Weidemann, Eggenstein-Leopoldhafen, Inhaber und GF von "Quality Office", verfügt über lang­jährige Erfahrung als Trainer / Berater im Bereich QM und Fertigungs­messtechnik, Trainer und Auditor für QM-Methoden

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen