Laser als Werkzeug in der Composite-Bearbeitung

Management & Technologie Akademie GmbH
In Stade

490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0551/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Für Unternehmen und Arbeitnehmer
  • Stade
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Als Basis erhalten Sie in diesem Seminar zunächst grundlegende Kenntnisse über die Strahlerzeugung und marktübliche Laserquellen, d. h. Eigenschaften der Quellen sowie des emitttierten Laserstrahls, Strahlführungskomponenten und herkömmlicher Einsatz in der Praxis. Anschließend wird der Stand der Technik in der Bearbeitung von faserverstärkten Kunststoffen vorgestellt und durch die Erfahrungen der Seminarteilnehmer ergänzt. Auf der Grundlage dieser Kenntnisse werden die Möglichkeiten des Lasereinsatzes als Werkzeug in der Bearbeitung aus der Praxis diskutiert. Anschauungsmaterialien und Bearbeitungsvorführung erleichtern den Bezug zur Materialbearbeitung mit Lasertechnologie. Das Seminar befähigt Sie,
- grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten der Lasertechnologie zu erlangen
- Chancen, Vorteile und Grenzen der Lasertechnologie als innovatives Instrument in der Compositebearbeitung zu kennen und richtig einzuordnen
- bereits bekannte Bearbeitungsverfahren von Composites im Hinblick auf neue Möglichkeiten, die die Laserbearbeitung bietet, kritisch einzuschätzen
- Anwendungsgebiete für den wirtschaftlichen Einsatz von Lasern abzuschätzen
- sich ein neues Reparaturverfahren von CFK-Bauteilen mit Hilfe der Laserbearbeitung zu erschließen

Teilnehmerkreis: Ingenieure, technische Projektleiter und technisch orientierte Fachkräfte

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stade
Airbus-Straße 6, 21684, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Composites / CFK
Faserverbundwerkstoffe
Lasertechnik
Cfk-Bearbeitung
Laserbearbeitung
Reparatur von CFK

Dozenten

Dr. rer. nat Fabian Fischer
Dr. rer. nat Fabian Fischer
Laserbearbeitung

Dr. rer. nat. Fabian Fischer hat nach dem Studium und der Promotion in der Technischen Chemie und einigen Jahren in der Industrie den Weg zurück in die Forschung gewählt und ist seit 2011 Abteilungsleiter für Faserverbundtechnologie und Strahltechnik am Institut für Füge- und Schweißtechnik der TU Braunschweig. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Laserbearbeitung von faserverstärkten und unverstärkten Polymeren. So war er vor seiner Tätigkeit in Braunschweig bereits einige Jahre am Laser Zentrum Hannover e.V. und hat dort bei der Gründung der Gruppe „Composites and Polymermaterials“

Themenkreis

Lasertechnologie zur Bearbeitung und Reparatur von faserverstärkten Kunststoffen

Bauteile aus kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK) sind nicht nur in der Automobilindustrie (zum Beispiel beim BMWi3 oder VW XL1) auf dem Vormarsch, sondern überall dort, wo geringes spezifisches Gewicht bei hoher Steifigkeit gefragt ist. Die Verarbeitungskosten sind jedoch noch vergleichsweise hoch, sodass neue Verarbeitungstechnologien für die Großserienfertigung eine entscheidende Rolle spielen. Die Lasertechnologie, die in der Metallverarbeitung längst Einzug gehalten hat, kann vor diesem Hintergrund punkten.
Die Materialbearbeitung von Composites mit mechanischen Verfahren führt häufig zu Delamination, etwa beim Bohren aufgrund der damit einhergehenden mechanischen Belastung. Im Unterschied dazu bietet die Laserbearbeitung von faserverstärkten Kunststoffen die Möglichkeit, das Matrixmaterial selektiv und in hoher Geschwindigkeit zu bearbeiten und komplexere Geometrien zu produzieren. Trotzdem sind Randbedingungen und Grenzen zu beachten, die mit dem Einsatz von Hochleistungslasern in der Composite-Bearbeitung einhergehen. In diesem Seminar können Sie sich ein eigenes Bild von der Leistungsfähigkeit der Lasertechnologie in der Compositebearbeitung machen.

Inhalte

Lasertechnik – Grundlagen

  • Aufbau von Lasersystemen
    • Laserstrahlerzeugung
    • Eigenschaften der Lasersysteme
    • Laserstrahlführung / Laserstrahlformung
  • Laser-Material-Wechselwirkung
    • Absorption / Transmission / Reflexion
    • Wärmeleitung
    • Laserablation
  • Einsatz des Lasers in der Praxis
    • Laserstrahlschneiden
    • Laserstrahlschweißen
    • Einsatz des Lasers in der Mikrotechnik
    • Laseroberflächen(vor-)behandlung

Stand der Technik in der CFK-Bearbeitung

  • Laserbearbeitung unverstärkter und kurzglasfaserverstärkter Kunststoffe
  • Schneiden von CFK Bulkmaterial und Kohlenstofffasern
    • Wasserstrahlschneiden
    • Zerspanend
  • CFK Reparatur
    • Abrasiv
    • Zerspanend
  • Oberflächen(vor-)behandlung
    • Abrasiv / Strahlend
    • Atmosphärendruckplasma
    • Peel Ply
    • Krafteinleitung

Laserbearbeitung und Reparatur von CFK

  • Laserstrahlschneiden von CFK Bulkmaterial und Kohlenstofffasern
    • Wärmeeinflusszone
    • Schneidgeschwindigkeit
  • Laserdurchstrahlschweißen (LTW)
    • LTW bei faserverstärkten Materialien?
    • LTW Prinzipien
  • Laseroberflächen(vor-)behandlung
    • Reinigung
    • Klebvorbehandlung
    • Aktivierung
  • Laserbasierte Reparatur
    • Reparatur von CFK-Bauteilen
    • Schäftungsverhältnis

(!)
Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms Composite Manufacturing Specialist angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.


weitere Informationen unter www.mtec-akademie.de/FC126

Zusätzliche Informationen

kleine Lerngruppe (max. 15 Teilnehmer)

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms Composite Manufacturing Specialist angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.


Methodik
Trainer-Input durch Vortrag, Einsatz zahlreicher Anschauungsmaterialien anhand von Exponaten und Materialbeispielen, Praxisvorführung einfacher Laserbearbeitung von Composites, moderierter und im Dialog geführter Erfahrungsaustausch, Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung