LDAP / OpenLDAP Verzeichnisdienste

Computerschule LOGOBIT.com - Ihre Experten für IT-Seminare
In Butzbach

1.330 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)60... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Butzbach
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

LDAP, das Lightweigth Directory Access Protocol, ist das Standardprotokoll zum Aufbau eines zentralen Verzeichnisdienstes unter TCP/IP. Bei OpenLDAP handelt es sich um eine Open-Source-Implementierung von LDAP für alle gängigen Linux und Unix-Derivate. Der Server-Dienst hat sich als leistungsstarke und kostengünstige Alternative zu kommerziellen Servern bewährt. Durch die U..
Gerichtet an: Netzwerkadministratoren, Netzwerkverantwortliche, Mitarbeiter des Benutzerservice

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Butzbach
Fröbelstraße 2, 35510, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Seminar TCP/IP Netzwerkprotokolle oder vergleichbare Kenntnisse. Linux-Kenntnisse sind von Vorteil.

Themenkreis

LDAP, das Lightweigth Directory Access Protocol, ist das Standardprotokoll zum Aufbau eines zentralen Verzeichnisdienstes unter TCP/IP. Bei OpenLDAP handelt es sich um eine Open-Source-Implementierung von LDAP für alle gängigen Linux und Unix-Derivate. Der Server-Dienst hat sich als leistungsstarke und kostengünstige Alternative zu kommerziellen Servern bewährt. Durch die Unterstützung von SASL und TLS wird ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Zur Datenlagerung kann OpenLDAP auf unterschiedliche Backend-Datenbanken zurückgreifen. OpenLDAP arbeitet zudem mit einer Vielzahl anderer Server-Dienste, wie z. B. Apache oder Sendmail, zusammen. Darüber hinaus können Firewall-Systeme OpenLDAP nutzen, um Benutzerrechte zentral abzufragen.

Teilnehmerkreis

Netzwerkadministratoren, Netzwerkverantwortliche, Mitarbeiter des Benutzerservice

Voraussetzungen

Seminar TCP/IP Netzwerkprotokolle oder vergleichbare Kenntnisse. Linux-Kenntnisse sind von Vorteil.

Seminarziel

Nach diesem Seminar können Sie die Integration von LDAP in Ihr Firmennetzwerk planen. Am Beispiel OpenLDAP haben Sie die praktische Umsetzung eines LDAP-Servers erlernt.

Seminarinhalte

Übersicht Directory Services
- Was ist ein Directory Service?
- Lokale/globale Verzeichnisse
- Zentralisierte und replizierte Verzeichnisse
- Verteilte Verzeichnisse
- Verzeichnis-SicherheitLDAP Historie und Standards
- OSI vs. TCP/IP
- Der LDAP-Vorgänger: X500
- LDAP vs. DAP
- RFC's
- Unterschiede zw. LDAPv2 und LDAPv3LDAP Konzepte und Architektur
- Aufbau der Directory-Struktur
- Aufbau einer LDAP Nachricht
- Distinguished Name Syntax
- Objekte und deren Attribute
- DIT 'Directory Information Tree'
- Objektklassen und Vererbung
- OID's
- Schema
- Suffixe und Referrals
- Aliase
- LDIF

LDAP Implementierungen
- Server-Implementierungen (Linux/UNIX, Windows)
- Client-Implementierungen (Linux/UNIX, Windows)
- ReplikationsmechanismenLDAP am Beispiel von OpenLDAP
- Server-Konfiguration
- Zugriffskontrolle und Logging
- Anpassen des SchemasÜbersicht LDAP-API
- Java und C
- Perl und PHPPraxisteil
- Aufsetzen einer replizierten u. verteilten Umgebung
- LDAP als Authentifizierungsquelle
- Anpassen des Schemas
- Beispiel: LDAP als Outlook-Adressbuchquelle

Leistungsumfang

Seminarunterlagen und -materialien

Pausenbewirtung mit heißen und kalten Erfrischungen

Mittagstisch

Abschluß-Zertifikat

8 Wochen telefonische Nachbetreuung


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen