Leadmanagement

Grundig Akademie
In Nürnberg

480 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sie lernen jeden Interessenten und damit potenziellen Kunden entsprechend seines Bedarfs und seiner Wertigkeit für das Unternehmen optimal zu betreuen und das mögliche Kundenpotenzial vollständig auszuschöpfen. Sie werden den Vertriebsprozess in Zukunft systematisch controllen. Sie lernen das Leadmanagement im Vertriebsprozess in seiner Ganzheitlichkeit wahrzunehmen (Pre Sales, Sales, After Sales).

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Leadmanagement im Vertriebsprozess
Steuerung des Prozesses
Pre Sales
Sales
After Sales

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Um aus Interessenten Kunden zu machen, ist eine systematische Auswertung von Daten notwendig. Mit Lead Management wird der Kunde lückenlos verfolgt. Sie können Leadmanagement als professionellen Baustein für die konsequente Erfassung, Bearbeitung und Ausschöpfung vorhandener Potenziale nutzen.
Jeder (Kunden-)Kontakt ist eine Verkaufschance, die es zu erkennen und zu nutzen gilt. Wichtig sind eine umfassende und transparente Analyse des Ist-Zustands und eine präzise Definition der Ziele.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Marketing­leiter, Mitarbeiter in führenden Positionen

Methoden

Bedarfsabfrage der Teilnehmer, Checklisten zum systematischen Controlling der einzelnen Leadaktivitäten, Fallbeispiele aus der Praxis, Tools und Arbeitsbooklet mit den Seminarinhalten zur direkten Anwendung im Arbeitsalltag.

Schwerpunkte

Leadmanagement im Vertriebsprozess
  • Ist-Analyse
  • Soll-Prozesse
Steuerung des Prozesses
  • Kontaktaufnahme mit dem Kunden
  • Belieferung mit Informationen
  • Überwachung Bearbeitungsstatus / Leadstatus
  • Erfassung Kontaktergebnis
  • (Neu-)Klassifizierung
Pre Sales
  • Informationen erfassen (Kundendaten, Bedarfe, etc.)
  • Qualität des Leads nach Kundenpotenzial
  • Instrumente: Außendienst, Call-Center, Internet, Messen und Events
  • Wirksamkeit der Marketing-Aktivitäten
Sales
  • Abschluss (Bestellung)
  • Leistungserbringung
  • Übergabe (Lieferschein / Produkt)
After Sales
  • Kundenzufriedenheit
  • Serviceleistung
  • Wiederkauf
  • Cross Selling

Zusätzliche Informationen

Dauer
1 Tag
9:00 – 17:00 Uhr