LEAN Projekt Management

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.040 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar LEAN Projekt Management Lean Projekt Management kombiniert Projekt­ma­na­gement mit Lean Methoden. Das Ziel vom Lean ist, alle wertschöp­fenden Tätig­keiten optimal aufei­n­ander abzustimmen und gleich­zeitig jede Art von Verschwendung zu vermeiden. Projekt­ma­na­gement beinhaltet die Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten. Beide Konzepte ergänzen sich sehr gut. Besonders in der indust­ri­ellen Fertigung gewinnt dieses Thema zunehmend an Bedeutung, denn hier können mit einem "schlanken" Projekt Management die Grund­steine für verschwendungsarme und damit hochef­fi­ziente Abläufe in der Serie gelegt werden. Lean-Projekte werden nachhaltig und ergeb­nis­o­ri­en­tiert umgesetzt. Zudem bleiben Kosten und Termine für Proto­typen und Vorserie immer im Blick. Erfahren Sie in diesem praxis- und anwenderorientierten Seminar, wie Sie mit schlanken Methoden einen optimalen Projekterfolg erzielen. Vorteile und Nutzen des Seminares: Neuer Blick auf (schlanke) Methoden des Projekt­ma­na­gements Überblick wesentlicher LEAN-Werkzeuge und deren nachhaltige Anwendung in Lean-Projekten Nutzen aus der Kombi­nation Lean und Projekt­ma­na­gement zur Optimierung Ihrer Prozesse auf dem Weg zu einer verschwen­dungs­freien Fertigung Leitfaden zur Imple­men­tierung von Lean Project Management

Kernthema des Seminares ist die Optimierung der kompletten Wertschöpfungskette - von der Projektphase bis zur Serienfertigung, anhand einer praxisnahen Simulation.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarinhalt: LEAN Projekt Management

  1. Lean Project Management im Überblick
    • Einführung: Ziel von Lean-Projekten und deren Einfluss­fak­toren. Warum scheitern sie und welche Möglichkeit haben wir um Zieler­rei­chung und Nachhal­tigkeit zu sichern.
  2. Definition, Überblick und Nutzen der Methoden des Projektmanagements
  3. Definition, Überblick und Methoden des „Lean Management“
    • Wertschöpfungsorientierung als oberstes Gebot
    • Verschwendungsarten im Überblick
    • Lean-Methodenübersicht und das „House of Lean“
    • Steigerung der Anlagenverfügbarkeit mit „OEE / TPM“
    • die Bedeutung von Standards
    • Überblick: kontinuierliche Verbesserungsprozesse“ (KVP)
    • Shopfloor-Management: Führung der Mitarbeiter nach Leistungszielen vor Ort an den Anlagen
    • ganzheitliche Ansätze um LEAN-Projekte zum nachhaltigen Erfolg zu führen
  4. Praxisteil, Werkzeuge und Methoden
    • Lean-Basics und deren Haupthebel im Überblick
    • Methoden des Projektmanagements
    • Wertstrom-Analyse
    • Lean-Planspiel „schlanker Materialfluss“ und dessen Optimierung nach Kennzahlen und Kosten (kombiniert und optimiert mit den Methoden des Projekt­manage­ments).
  5. Erfahrungsaustausch und „Lessons learned“


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen