Lebens- und Trauerumwandlung

Emotionale KulturEntwicklung
In Steyerberg

260 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
42117... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Steyerberg
  • 30 Lehrstunden
Beschreibung

Entwicklung der Trauerfähigkeit, Entwicklung von emotionalen Kompetenzen zur Gesundheitsprävention und zum Schutz vor Depression und Burn-Out.
Gerichtet an: unsere Teilnehmenden - möchten Ihre emotionalen Kompetenzen entwickeln, stärken und für Ihren weiteren Lebensweg nutzen - sind persönlich von aktueller, alter oder zukünftiger Trauer betroffen - möchten Sie Bilanz ziehen und Ihre Lebensgeschichte würdigen - sind Sie in einem Beruf tätig, in dem Sie Menschen in Verlust- und Krisensituationen begegnen - möchten vor einem Neustart von Altem und von nicht gelebten Träumen Abschied nehmen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Steyerberg
Ginsterweg 3, 31595, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Im Basis-Seminar Lebens- und Trauerumwandlung erleben Sie einen geschützten Rahmen, der eine neue und heilsame Erfahrung mit Ihrer Trauer ermöglicht. Durch die Teilnahme gewinnen Sie emotionale Kompetenz für Ihren privaten sowie beruflichen Alltag. Sie erfahren, wie Sie aus aktuellen und zukünftigen Verlusten, Veränderungen und Krisen Lebenskraft schöpfen können. Der Emotionsforscher und Psychologe Dr. Jorgos Canacakis entwickelte in Anlehnung an europäische Trauerkulturen und durch 30 Jahren Seminarerfahrung das Lebens- und Trauer-Umwandlungs-Modell LTUM®. Er adaptierte dafür altes Wissen über den gesunden Umgang mit Verlusten für die heutige Kultur. Auf dieser Grundlage bietet Ihnen das intensive dreitägige Basis-Seminar die notwendigen Bedingungen für einen lebensförderlichen Umgang mit Ihrer Trauer. Als unterstützende Seilschaft begeben wir uns gemeinsam auf eine Art „Gefühlsexpedition über die Berge aufgestapelter Trauer“. Gemeinsam, kreativ und aktiv lernen Sie die natürlichen und berechtigen Gefühle und damit ungenutzten Gefühlsreichtum kennen und unterscheiden. Mit Musik, durch Bewegung, in Rollenspielen und durch Geschichten eigenen Sie sich das notwendigen Know-how an; Sie bekommen Orientierung in Ihrer eigenen Trauerwelt und lernen mit den Gefühls-Wetterlagen umzugehen, um auf dem Weg über die Berge stets den Boden unter den Füßen zu behalten. Erst wenn wir alle mit dem notwendigen Rüstzeug ausgestattet sind, machen wir uns gemeinsam auf den Weg, behutsam Abschied zu nehmen von dem, was fehlt oder für immer genommen wurde.Klar strukturierte Abläufe bilden das Geländer durch das Auf und Ab der Gefühle und Trauergefühle wie Wut, Schuld, Verzweiflung und Liebe finden hierdurch behutsam Ausdruck und Form. Sie erleben, wie sich bisher vernachlässigte Lebensenergie entfaltet, während Sie von der Gemeinschaft mit Ihrer Trauer gesehen, gehört, verstanden und akzeptiert werden. Mit neuer Klarheit, Lebensfreude und neuem Selbstbewusstsein kehren wir gemeinsam zurück ins Leben. Feierlich würdigen wir die Erfahrungen und können die neue Lebensenergie spüren, die der Abschied für uns bereithält. Das 30-stündige intensive Basis-Seminar ermöglicht die Teilnahme an weiteren Angeboten bei Dr. Canacakis, Akademie für Menschliche Begleitung (AMB), z.B. an LTUM® Aufbau-Seminaren und an der Intensiv-Ausbildung zum/zur MyroAgogik® Trauerbegleiter/in.