Lebensmittellehre

Bettina Dräger
In Hamburg

165 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
41689... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar ist ein Muß für alle Akteure in der Ernährungs- und Gesundheitsberatung sowie für Küchenprofis. Sie lernen aktuelles, produktunabhängiges und gesichertes Lebensmittelwissen kennen.
Gerichtet an: Ernährungsberater, Diätassistenten, Oecotrophologen, Gesundheitsberater, Köche, Hauswirtschaftskräfte, Heilpraktiker, Lebensmittelhandwerker, Ärzte, medizinisches Fachpersonal.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Hahnenkamp 1, 22765, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Bettina Dräger
Bettina Dräger
Diplom Oecotrophologin, TCM und 5 Elemente Ernährung

Studium der Ernährungs- und Haushaltswissenschaften, Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, Diplom Oecotrophologin Grundlagensstudium Erwachsenenpädagogik, Universität Kaiserslautern 20 Berufsjahre im Gesundheitswesen und der Lebensmittelindustrie Praxis für Ernährungsberatung und Ernährungstherapie (Krankenkassen-Zertifizierung) Ernährungsberaterin nach der Fünf Elemente Ernährung (Barbara Temelie) Diverse Weiterbildungen in der TCM und Diätetik (SMS, AGTCM) Weiterbildungsreferentin und Dozentin für Diätetik, Ernährungslehre und Lebensmittelkunde

Themenkreis

  • Lebensmittelgruppen und Warenkunde
  • Getreide, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse, Kräuter, Gewürze, Pilze, Nüsse
  • Milch- und Milchprodukte
  • Eier, Fleisch, Fisch, Fette und Öle
  • Herstellung und Qualitätsmerkmale, Frischekennzeichen, Sensorik
  • Handelsklassen und Reifekennzeichen
  • Einteilung von Lebensmittelgruppen, Einkauf, Verpackung
  • Lagerung, Verwendung, Zubereitungstechniken
  • Lebensmittelhygiene
  • Lebensmittelrecht
  • Lebensmittelkennzeichnungs-Verordnung
  • Health Claims, Codex Alimentarius
  • Lebensmittelzusatzstoffe - AID-Konzept, Rückstände und Schadstoffe
  • Nulltoleranzen, Grenzwerte, Höchstmengen, GDA- u. RDA-Werte
  • Functional-Food, Novel-Food, Nanotechnologie, Gentechnik
  • Ökologische Lebensmittel, Bio-Qualitäten