Legal English - Der gute Ton am Telefon Telefonkompetenz für RA/Notar-Sekretär/innen Stufe A2

Able Academy for better Legal English
In Stuttgart, München, Frankfurt Am Main und an 4 weiteren Standorten

250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89388... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Ziel 1: Ihre Souveränität soll mithilfe ausgeklügelter Werkzeuge, die Sie im Workshop erlernen, schnell gewährleistet werden. Ziel 2: Sie sollen nach diesem Workshop wissen, wie Sie die häufigsten interkulturellen Umgangsfehler vermeiden. Ziel 3: Sie werden außerdem bald feststellen, dass Sie auch schwierige Situationen mittels ausgeklügelter Telefonstrategien erfolgreich meistern können. Intensiv. Nur Kanzleisituationen werden geübt. Gezielt. Sie üben die Situationen, die Sie in Ihrer Kanzlei kennen. Angstfrei. Im geschützten Rahmen des Workshops erhalten Sie vom einfühlsamen Fachreferenten konstruktives, positives Feedback. Sie sollen sich möglichst wohl fühlen, dann geben Sie Ihr Bestes. Tipps und Tricks. Sie lernen mit anscheinend schwierigen Situationen gut zurechtzukommen, über Tipps und Tricks werden Sie souverän und gelassener werden. Positives Feedback. Ihr Anwalt wird die Verbesserung Ihrer Telefonart positiv kommentieren, Lobfähigkeit und gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Im nächsten Mitarbeitergespräch sollen Sie ruhig Ihre Investition und Ihr Engagement ansprechen.
Gerichtet an: RA-Fachangestellte, Renos, Rechtsfachwirte, Legal Assistants und Secretaries

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (7)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Stufe A2 (fort. Anfänger)

Themenkreis

Sie arbeiten in einer Kanzlei oder einem Notariat und fühlen sich von der Globalisierung sprachlich eingeholt? Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Englischkenntnisse aufzufrischen, und zwar nicht über x-beliebige Allgemeinkurse, sondern direkt und gezielt über Legal-English Stufe A2.

Legal English aus einem Guss

Wir bieten Ihnen Folgendes: Anstatt in einem Allgemeinkurs zu sitzen und sich über Urlaub, Hobbys, Familie und Essen zu unterhalten, lernen Sie in diesem Intensivworkshop, kurze berufsspezifische Telefonate zu führen, bündige E-Mails, einfachere Rechtstexte, Memos und klar formulierte Berichte zu schreiben.

Sie werden ferner in die Basisterminologie verschiedener Rechtsgebiete eingeführt, die in den Unterrichtstexten, Formularen und Podcast-Aufnahmen reichlich vorhanden ist. Mit diesen einschlägigen Inhalten kommen Sie schneller und effizienter an Ihr berufliches Ziel.

Zunächst passiv, dann aktiv ins Legal-English-Vergnügen

Im ersten Baustein üben Sie intensiv Lese- und Hörverständnis, die so genannten „passiven“ Sprachfertigkeiten. So sind Sie besser gewappnet, um im zweiten Baustein die ersten „aktiveren“ Schritte des Sprechens und des Schreibens in Angriff zu nehmen.

Wir haben ganz bewusst, diese Reihenfolge in der Stufe A2 gewählt: Denn Sie sollen zuerst selbstbewusst schreiten, bevor Sie los rennen. Mit anderen Worten: Sie eignen sich Schritt für Schritt ausreichend Grammatik, Struktur und Rechtswortschatz an, bevor Sie die Anwendungsphase bestreiten.

Workshop 1A Leseverständnis

(a) Globales Verständnis kürzerer Texte

(b) Kanzlei-E-Mails und Briefe

(c) Vereinfachte Zeitungsartikel

(d) Memos

(e) Besprechung des darin enthaltenen Rechtswissens und der Rechtsterminologie.

Workshop 1B Hörverständnis

(a) Globales Verständnis kürzerer Dialoge: Gespräche unter Anwälten, zwischen Anwälten und Mandanten, und einfache Kanzleipräsentationen.

(b) Telefonieren: Kanzleitypische Anrufe

(c) Kurzvorträge und Präsentationen

Workshop 2A Sprechen

(a) Austausch über persönliche Rechtsgebiete und Erfahrungen mit Mandantenumgang

(b) Erklärungen mit einfachen Worten und Ausdrücken bei der Mandantenbetreuung

(c) Mandantenbetreuung: Begrüßung, Wegerklärungen, Smalltalk, bei Mittagessen

(d) Informationsaustausch mit Kolleginnen/Kollegen

(e) Simulation von Telefonsituationen

(f) Einfachere Verhandlungsrollenspiele

(g) Einfache Anweisungen für englischsprachige Mandanten

(h) Simulation von Assistenz-Mandanten-Gesprächen

Workshop 2B Schreiben

(a) Mandantenkorrespondenz: einfachere E-Mails

(b) Memos (interne Mitteilungen)

(c) Einfache Korrespondenz mit Kolleginnen und Kollegen im Ausland

(d) Antwortschreiben

(e) Beim Detailtextverständnis Wortschatzerklärungen mit Anwendungsübungen

(f) Synonyme und Antonyme aus dem Rechtsgebiet

(g) Verwandte Wörter (cognates)

(h) Kollokationen (z.B. passende Verben, Adjektiven)

(i) Online- und offline-Wörterbücher

(j) „Wie erstelle ich ein Glossar für meine Arbeit in der Kanzlei?“

Workshop 1 und 2 Grammatik und Struktur

(a) “was doing“ vs. “did”

(b) “has done“ vs. “did”

(c) “had done“ vs. “did”

(d) “has been doing” vs. “has done“

(e) “will“ vs. “going to“

(f) Der englische Satzbau

(g) If-Sätze

(h) Indirekte Rede, z.B. “The defendant maintained he had been at home that evening“.

(i) Präpositionsübungen

Ihr Fachreferent

Sie erhalten fachmännische Unterstützung von einem Referenten, der bereits mehrere Jahre lang Workshops und Kurse in namhaften Kanzleien gehalten hat. Er ist mit Rechtsterminologie bestens vertraut und wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Service with a smile

ABLE legt großen Wert auf Ihr Wohlergehen nach dem Workshop. Das heißt, der Fachreferent steht Ihnen auch nach dem Workshop per E-Mail zur Verfügung, wenn es bei Ihnen einmal „kriseln“ sollte. Natürlich erhalten Sie eine Urkunde – auf Wunsch mit einer Evaluierung Ihrer Fortschritte – für Ihren Arbeitgeber oder Ihre Bewerbungsmappe nach Abschluss des Workshops.

Informationen über weitere Workshops finden Sie auf unserer Website. In den Workshopgebühren sind folgende Leistungen enthalten: Praxisnahe und kompetente Referenten, Teilnehmerunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Mittagessen, Pausengetränke und ein alkoholfreies Frischgetränk zum Mittagessen. Nicht im Preis enthalten sind hingegen Reise- und Übernachtungskosten, Parkgebühren, Frühstück und Abendessen. Diese müssen ggf. direkt mit Ihrem Hotel abgerechnet werden.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Dr. Lenka King

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen