Lehrgang zur Prüfung befähigte Personen und Verantwortliche im Explosionsschutz

Technische Akademie Wuppertal
In Hamburg

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Hamburg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    01.12.2016
Beschreibung

Zum Seminar Lehrgang zur Prüfung befähigte Personen und Verantwortliche im Explosionsschutz
Die ATEX-Richtlinien für den Hersteller (bisher: RL 94/9/EG, neu: RL 2014/34/EU) und den Betreiber (RL 1999/92/EG), die 11. ProdSV, die neu gefasste Gefahrstoffverordnung und die neue Betriebssicherheitsverordnung stellen hohe Anforderungen an den Explosionsschutz sowie an das Errichten, Betreiben und Prüfen von Geräten und Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen. Die ständige Weiterentwicklung der Vorschriften und technischen Standards führt bei der praktischen Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben immer wieder zu Schwierigkeiten. Umso wichtiger ist es für Sie als verantwortliche Person für Explosionsschutz, Ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Dieser Lehrgang führt Sie durch die grundlegenden rechtlichen Bestimmungen und macht Sie mit den wichtigen Aspekten Ihrer Aufgaben vertraut. Damit setzen Sie den Explosionsschutz in Ihrem Betrieb fachgerecht, rechtskonform und sicher um.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
01.Dezember 2016
Hamburg
Albert-Einstein-Ring 2, 22761, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Explosionsschutz

Themenkreis

Seminarinhalt: Lehrgang zur Prüfung befähigte Personen und Verantwortliche im Explosionsschutz

Modul 4: Explosionsschutz durch Eigensicherheit

• Konzept der Zündschutzart „Eigensicherheit“

• Anforderungen an Beschaffenheit, Auswahl und Installation (VDE 0165) eigensicherer Geräte

• Stromkreise und Anlagen

• Eigensicherheitsnachweis

Zusätzliche Informationen

Ihr Nutzen:

für den gesamten Lehrgang:

  • Sie kennen den aktuellen Stand der rechtlichen Rahmenbedingungen.
  • Sie lernen, wie Sie eine Gefährdungsbeurteilung und Zoneneinteilung rechtssicher durchführen, welche Schutzmaßnahmen Sie einsetzen müssen, worauf es bei der Erstellung eines Explosionsschutzdokuments oder beim Eigensicherheitsnachweis ankommt.
  • Sie wissen, wie Sie mechanischen Explosionsschutz im Gas- und Staubbereich verwirklichen.
  • Sie erfahren, wie Sie die Installation, Auswahl und Prüfung elektrischer Anlagen nach DIN EN 61241-14 bzw. DIN EN 61241-17 durchführen.


VDSI-PUNKTE

Dieses Seminar wird vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme für jedes Modul:

1 VDSI-PUNKT Arbeitsschutz

1 VDSI-PUNKT Brandschutz


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen