Lehrkräfte für wirtschaft und recht

Universität Bern
In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Bern (Schweiz)
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Das Masterstudium dient der Vertiefung der volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, die im Bachelorstudiengang erworben wurden und eröffnet den Zugang zu den Erziehungswissenschaftlich-didaktischen Studien (EDS) der Pädagogischen Hochschule Bern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Hochschulstrasse 4, 3012, Bern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung zum Studiengang Ma LWR setzt den Abschluss des Studiengangs Ba LWR oder einen äquivalenten Abschluss der Universität oder einer anderen universitären Hochschule voraus. Fehlende Studienleistungen auf Bachelorstufe können im Rahmen von Eintrittsvoraussetzungen oder Vorbedingungen zum Masterabschluss erbracht werden.

Themenkreis

Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät bietet auf Masterstufe einen interdisziplinären Studiengang, bestehend aus den Fächern Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre, im Umfang von 90 ECTS-Punkten an.

Das Masterstudium dient der Vertiefung der volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, die im Bachelorstudiengang erworben wurden und eröffnet den Zugang zu den Erziehungswissenschaftlich-didaktischen Studien (EDS) der Pädagogischen Hochschule Bern.

Im Masterstudiengang sind folgende Kombinationen möglich:

a Volkswirtschaftslehre 60 ECTS-Punkte und Betriebswirtschaftslehre 30 ECTS-Punkte

b Volkswirtschaftslehre 30 ECTS-Punkte und Betriebswirtschaftslehre 60 ECTS-Punkte.

Struktur

Der Studiengang setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:
a Lehrveranstaltungen: 70 ECTS-Punkte,
b Masterarbeit: 20 ECTS-Punkte.

Lehrveranstaltungen

Der Studiengang besteht aus obligatorisch zu besuchenden und frei wählbaren Lehrveranstaltungen.

Voraussetzung für einen Masterabschluss ist ein Leistungsnachweis aus folgenden
Lehrveranstaltungen:
a Volkswirtschaftslehre:
- „Mikroökonomie II“ (4.5 ECTS-Punkte),
- „Makroökonomie II“ (4.5 ECTS-Punkte),
- „Oekonometrie II“ (4.5 ECTS-Punkte),
- Ein frei wählbares Seminar (4 – 6 ECTS-Punkte).
Werden in Volkswirtschaftslehre 30 ECTS-Punkte erbracht, sind die verblei-
benden ECTS-Punkte aus dem volkswirtschaftlichen Lehrangebot auf Masterstufe frei wählbar. Vorbehalten bleiben Zulassungsbestimmungen für einzelne Lehrveranstaltungen.

Werden in Volkswirtschaftslehre 60 ECTS-Punkte erbracht, sind die folgenden Lehrveranstaltungen obligatorisch:
- Ein zweites frei wählbares Seminar (4 - 6 ECTS-Punkte),
- Masterarbeit (20 ECTS-Punkte).

Betriebswirtschaftslehre:

Werden in Betriebswirtschaftslehre 30 ECTS-Punkte erbracht, sind die zu absolvierenden Leistungsnachweise aus dem betriebswirtschaftlichen Lehran-gebot auf Masterstufe frei wählbar. Werden in Betriebswirtschaftslehre 60 ECTS-Punkte erbracht, ist die Masterarbeit (20 ECTS-Punkte) in Betriebswirtschaftslehre anzufertigen. Die verblei-
benden Lehrveranstaltungen sind aus dem betriebswirtschaftlichen Lehrangebot auf Masterstufe frei wählbar. Jeweils vorbehalten bleiben Zulassungsbestimmungen für einzelne Lehrveranstaltungen.

Masterarbeit

Das Masterstudium wird mit einer Masterarbeit im Umfang von 20 ECTS-Punkten abgeschlossen.

Die Masterarbeit kann von maximal drei Studierenden gemeinsam verfasst werden. In diesem Fall müssen die einzelnen Beiträge kenntlich gemacht werden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen