Lerntechniken für Auszubildende

CELECTA GmbH
In Nürnberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Auszubildenden sollen zunächst verstehen, dass sie ihr eigenes Lernen selbst gestalten können und somit positiv - ihrem eigenen Typ angepasst - beeinflussen können. Weiterhin sollen sie erfahren, dass der Lernerfolg von der Organisation des Lernens anhängig ist. Schließlich erhalten sie noch praktische Techniken und Tipps für den Umgang mit der ps..
Gerichtet an: Auszubildende

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Schwabacher Str., 3, 90439, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Seminarziel

Die Auszubildenden sollen zunächst verstehen, dass sie ihr eigenes Lernen selbst gestalten können und somit positiv - ihrem eigenen Typ angepasst - beeinflussen können. Weiterhin sollen sie erfahren, dass der Lernerfolg von der Organisation des Lernens anhängig ist.
Schließlich erhalten sie noch praktische Techniken und Tipps für den Umgang mit der psychischen Komponente ''Lernstress''.

Zielgruppe

Auszubildende

Voraussetzungen

Dauer

1 Tag SeminarinhaltLernen verstehen

  • Psychologie und Biologie des Lernens


  • Veranschaulichung anhand praktischer Beispiele


  • Offenheit ist wichtiger als Konzentration


  • Bedeutung von Assoziationen


  • Nicht resignieren - Merkmale einzelner Lernphasen


  • Vergessen ist nicht verloren


Lerntypen

  • Bevorzugte Eingangskanäle


  • Individuelle Vorgehensweisen


  • Einfluss von Persönlichkeitsanteilen


  • Informations- und Aktivitätsphasen erkennen und unterscheiden


Spaß am Lernen - Freude am Ergebnis

  • Lernen müssen oder Lernen wollen?


  • Persönliche Stärken erkennen und nutzen


  • Selbsterf¨llende Prophezeiung - die Kraft optimistischen Denkens


  • Ziele richtig formulieren und kontrollieren


  • Was habe ich davon? - Möglichkeiten der Selbstmotivation


Lernen organisieren

  • Schritt für Schritt - Lernstoff richtig einteilen


  • Richtiges Lernen


  • Nutzen von Stoffkatalogen, Lehrplänen und Taxonomiestufen


  • Richtiges Lernmaterial


  • Aufgabensätze - die Besonderheit berufl. Abschlussprüfungen


  • Lernprozesse in Gang bringen


Organisation der Rahmenbedingungen

  • Vorbereitung ist 90 % des Erfolgs (Checkliste)


  • Effektive Zeitplanung


  • Zeit- und Selbstmanagement


  • Mein persönlicher Arbeitsrhythmus


  • Lernen und entspannen - Pausen aktiv gestalten


  • Tipps gegen Vertagungsneigung


  • Störungen eliminieren - Umgang mit Störungen


Lernmethoden

    Praktische Anwendung ausgewählter Methoden wie z.B.:

  • Speed-Reading


  • SQ3R


  • Visualisierung


  • Mind-Mapping und Clustering


  • Umgang mit Texten


  • Alt aber gut - Karteikarten


  • Gemeinsam geht es besser - Lerngruppen sinnvoll nutzen


Gedächtnis- und Kreativitätstraining

    Praktische Übungen:

  • PEG - fast so leicht wie Stricken


  • Drei Schritte zur Assoziation


  • Loci-Technik


  • ''Einmal verrückt sein ...'' - antrainierte Grenzen überschreiten


  • Arbeitsrituale erkennen und nutzen


Umgang mit Stress und Prüfungsangst

  • Einfache Entspannungstechniken anwenden


  • ''Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben'' - Angst hemmt!


  • Umgang mit bisherigen Misserfolgen


  • Meine bisherigen Erfolge


  • ''Wenn ich Prüfer wäre ...'' - Einblick in die Aufgaben von Prüfern und Aufgabenerstellern


Kurzes Statement zu den IHK-Prüfungen

Umsetzungsanleitung

  • Was nehme ich nun konkret aus dem Seminar mit?


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen