Liebe - ein unordentliches Gefühl - Philosophie am Vormittag

Volkshochschule Heilbronn gGmbH
In Heilbronn

26 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7131... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Heilbronn
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Schillers Prosa steht seit jeher im Schatten seiner Dramen und seiner Lyrik. Sie war für ihn Brotarbeit, mit der er sich das notwendige Geld für eine freiere Existenz verdiente. Nichtsdestoweniger zeigt sich aber auch in ihr der große Dichter, und sie gehört zur reichsten Kurzprosa, die sich in der deutsche Literatur finden lässt.
Gerichtet an: Erwachsene

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heilbronn
Cäcilienstr. 54, 74072, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Otto Klein
Otto Klein
Dozenten

Themenkreis

Nach seinem ersten philosophischen Bestseller "Wer bin ich und wenn ja, wie viele?" hat der medienwirksame Philosoph Richard David Precht mit "Liebe, ein unordentliches Gefühl" einen neuen Bucherfolg zu verzeichnen, der allerdings recht unterschiedlich aufgenommen wurde. Precht setzt sich teils recht polemisch, aber immer mit einem schriftstellerischem Charme mit Positionen aus der Biologie unserer Gene, der Psychologie, Soziologie und Philosophie auseinander und versucht, sie auf dem Boden unserer Erfahrungen kritisch unter die Lupe zu nehmen. Die Art und Weise, wie er die Liebe nicht aus der Sexualität, sondern aus der Mutterbindung ableitet, bringt auch frischen Wind in die Diskussion über ein altes und immer wieder neu entdecktes Thema. Nach der anschaulichen Darstellung von Prechts versuchtem Neuansatz gilt es, darüber kritisch zu diskutieren. Die vorherige Lektüre des Buches ist wünschenswert, aber nicht erforderlich.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen