Lieferantenerklärung - mit und ohne Kumulierung, eine Erklärung mit Konsequnzen

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH
In Magdeburg

140 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-3915... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Magdeburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Sinn und Zweck von Lieferantenerklärungen. Überblick über das Ursprungs- und Präferenzrecht der Gemeinschaft als Rechtsrahmen für die. Lieferantenerklärungen. Ursprungsregeln als Voraussetzung für die Erstellung einer Lieferantenerklärung, exemplarisch dargestellt. anhand eines neuen Ursprungsprotokolls im Pan-Euro-Med-Standard. Ausreichende, sog. ursprungsbegründende Be- und Verarbeitungen (Verarbeitungsliste), Toleranzen.
Gerichtet an: Sachbearbeiter der Export- und Verkaufsabteilungen, die sich mit der Erstellung. von Lieferantenerklärungen befassen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Magdeburg
Alter Markt 8, 39104, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Frau Schumann
Frau Schumann
Dozent

Themenkreis

In diesem Seminar werden die Regelungen für die Erstellung von „Lieferantenerklärungen für Waren mit bzw. ohne Präferenzursprungseigenschaft" anhand von Referaten und praktischen Übungen auf der aufgrund der Pan-Euro-Med-Regelungen geänderten Verordnung (EG) Nr. 1207/2001 vermittelt.

Schwerpunkte:

- Sinn und Zweck von Lieferantenerklärungen
- Überblick über das Ursprungs- und Präferenzrecht der Gemeinschaft als Rechtsrahmen für die
Lieferantenerklärungen
- Ursprungsregeln als Voraussetzung für die Erstellung einer Lieferantenerklärung, exemplarisch dargestellt
anhand eines neuen Ursprungsprotokolls im Pan-Euro-Med-Standard
- Ausreichende, sog. ursprungsbegründende Be- und Verarbeitungen (Verarbeitungsliste), Toleranzen
- Hinweis auf Kumulierungsmöglichkeiten in einfachen Fällen/ Lieferantenerklärungen nach der VO (EG)
Nr. 1207/2001
- Formelle Anforderungen, Vereinfachungen (z.B. Unterschriften, E-Mail, Telefax); Dokumentation,
Aufbewahrungspflichten
- Erklärung zur angewendeten Kumulierung
- Prüfungsmöglichkeiten durch das Auskunftsblatt INF 4 und ergänzende Prüfungsverfahren durch die
Zollbehörden
- Privatrechtliche Absicherung, Konsequenzen bei nicht-zulässiger Ausstellung einer Lieferantenerklärung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 140,- Euro