Linux-Administration 2: Systemdetails (Kernel und Shell) und Netzwerkgrundlagen

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Stuttgart und Zürich (Schweiz)

1.800 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 2 Standorten
Dauer 5 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs baut auf den in »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« erworbenen Kenntnissen auf und vertieft das Wissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer. Auf eine Einführung in den Umgang mit dem Linux-Kern und folgt eine gründliche Anleitung für die Programmierung mit Unix-Werkzeugen, vor allem der Shell. Diese ist Voraussetzung für das Verständnis diverser Abläufe in einem Lin..
Gerichtet an: Linux-Systemadministratoren, die ein tieferes Verständnis für das System aufbauen wollen, Abläufe automatisieren, das System sichern und effizient betreiben wollen. Kenntnisse aus diesem Kurs werden bei der LPIC1-Zertifizierung vorausgesetzt.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland
auf Anfrage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Besuch der Kurse »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« oder vergleichbare Vorkenntnisse

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs baut auf den in »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« erworbenen Kenntnissen auf und vertieft das Wissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer. Auf eine Einführung in den Umgang mit dem Linux-Kern und folgt eine gründliche Anleitung für die Programmierung mit Unix-Werkzeugen, vor allem der Shell. Diese ist Voraussetzung für das Verständnis diverser Abläufe in einem Linux-System und für die Automatisierung vieler Prozesse in der Systemadministration.

Teilnehmerkreis

Linux-Systemadministratoren, die ein tieferes Verständnis für das System aufbauen wollen, Abläufe automatisieren, das System sichern und effizient betreiben wollen. Kenntnisse aus diesem Kurs werden bei der LPIC1-Zertifizierung vorausgesetzt.

Voraussetzungen

Besuch der Kurse »Linux-Grundlagen« und »Linux-Systemadministration I« oder vergleichbare Vorkenntnisse

Im Vorfeld

ALP-1201: Linux-Administration 1: Benutzung, System- und Benutzerverwaltung

Überblick über den Inhalt des Trainings

  • Linux-Kernel:
  • Struktur und Funktionalität
  • Den Linux-Kernel anpassen, übersetzen und erweitern

  • Kernel-Module
  • Shellprogrammierung:
    • Einführung in die Shellprogrammierung
    • Kontrollstrukturen
    • Syntax
    • Praxisorientierte Beispiele
  • Grundlagen der Vernetzung:
  • Netze und Internet
  • Grundlagen: TCP/IP
  • Linux im lokalen Netz
  • Ein Linux-Rechner im Internet
  • »Freistehende« Dienste
  • inetd und xinetd
  • Fernzugriff auf Netzwerkrechner
  • Das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Das Domain Name System
  • Remote Procedure Calls
  • Das Network File System (NFS)
  • Der Network Information Service (NIS)
Im Anschluss:

Linux-Zertifizierungspaket: LPI Level 1 - Junior Level Administrator (LPIC-1)


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen