Linux Netzwerk Administrator - Vorbereitung auf die Prüfung LPI-201

TraiCen Computer Training & Consulting GmbH
In

1.440 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02506... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Anfänger
Unterrichtsstunden 21h
Dauer 3 Tage
Beginn nach Wahl
  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • 21h
  • Dauer:
    3 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Das Internet ist aus der täglichen Arbeit des Linux-Administrators nicht wegzudenken. Aufbauend auf den Inhalten des Kurses Linux-Administration 2 erweitert dieser Kurs Ihre Kenntnisse über die Konfiguration und den Betrieb Linux-basierter Netze und die Integration von Linux-Rechnern in ein bestehendes lokales oder Weitverkehrsnetz. Sie lernen, wie Sie Linux-Rechner für WLANs konfigurieren und mit leistungsfähigen Werkzeugen Fehlerquellen im Netz identifizieren und Probleme beheben..
Gerichtet an: Dieses Training ist geeignet für Administratoren folgender Linux-Distributionen: Red Hat, SUSE Linux, Debian, Ubuntu, die ein tieferes Verständnis für das System aufbauen wollen, Abläufe automatisieren, das System sichern und effizient betreiben wollen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Beginn nach Wahl
Lage

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Besuch des Kurses: - L3053 - Workshop Linux System-Anpassung und Storage - LPIC-1-Zertifikat oder äquivalente Kenntnisse, etwa aus den Kursen bis zu Linux-Administration 2

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Linux
DNS
LPI 201
Konfiguration
VPN
Netzwerk
Administration

Dozenten

tba tba
tba tba
tba

tba......................................................................................................................................................................................................

Themenkreis

  • Linux-Clients im Netz
  • Fehlersuche im Netz
  • Netcat, tcpdump und wireshark
  • Linux und WLAN
  • DNS: Grundlagen
  • Aufbau eines DNS-Servers
  • DNS in der Praxis
  • DNS-Sicherheit
  • Virtuelle private Netze mit OpenVPN

LPI-Lernziele

  • Grundlegene Netz-Konfiguration
  • Fortgeschrittene Netz-Konfiguration und Problembehebung
  • Problembehebung im Netz
  • Benutzer über Systemangelegenheiten benachrichtigen
  • Grundlegende DNS-Server-Konfiguration
  • DNS-Zonen erstellen und warten
  • Einen DNS-Server absichern

Zusätzliche Informationen

Autorisierter Trainingspartner: Microsoft, Novell/SuSE, CompTIA, IBM, Red Hat, Oracle, Adobe, Apple
VMware und Datacore (in Kooperation mit der Fast Lane GmbH)
Cisco, NetApp und Wireshark (in Kooperation mit Fast Lane GmbH)
Checkpoint (in Kooperation mit Computerlinks AG)
Juniper (in Kooperation mit TLK)

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen