Linux Storage und Dateisysteme

Dk-Computerschule - Dr. Dillmann & Kriebs Gbr
In Gießen

1.275 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0641... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • Gießen
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    11.01.2017
    weitere Termine
Beschreibung

in dieser Schulung lernen Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Linux-Dateisysteme einschätzen und können das richtige Dateisystem für jeden Einsatzzweck wählen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
auf Anfrage
Gießen
Bahnhofstrasse 67, D-35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
-
06.März 2017
Gießen
Bahnhofstrasse 67, D-35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
jeweils 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
11.Januar 2017
Gießen
Bahnhofstrasse 67, D-35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
jeweils von 08.30 - 16.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für diese Linux Schulung empfehlen wir Ihnen Kenntnisse analog der Schulung Linux-Grundlagen, der Schulung Linux Administration Grundlagen und der Schulung Linux Administration für Fortgeschrittene, bzw. vergleichbare Vorkenntnisse z.B. LPIC1.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Linux
Linux Storage und Dateisysteme
Linux Storage
Linux Dateisysteme
Storage Server

Dozenten

n.N. auf Anfrage
n.N. auf Anfrage

Themenkreis

Kursziel: In der Schulung Linux Strorage und Dateisysteme lernen Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Linux-Dateisysteme einschätzen und können das richtige Dateisystem für jeden Einsatzzweck auswählen. Sie lernen alles über Linux als Dateiserver und können auch große Speicherkapazitäten effizient und kostengünstig planen aufbauen, administrieren, erweitern und sichern. Inhalte aus diesem Kurs sind relevant für die LPI201-Prüfung.


Seminarinhalte:

Ext- und Ext-Dateisysteme
  • Einleitung
  • Interne Struktur von Ext
  • Erstellung eines Ext-/Ext-Dateisystems
  • Konfiguration
  • Größenveränderungen
  • Probleme beheben

Alternative Mehrzweck-Dateisysteme
  • ReiserFS
  • XFS
  • JFS

Optimierung
  • Hardware: hdparm
  • Kernel-Parameter
  • Performanz-Messung
  • Dateisysteme im Vergleich

Spezielle Dateisysteme
  • Einleitung
  • Microsoft-Dateisysteme
  • CD-ROM-Dateisysteme
  • Cramfs
  • Minix
  • RAM-Dateisysteme
  • Pseudo-Dateisysteme

RAID
  • Einführung
  • Bewertungskriterien
  • RAID-Level
  • Software-RAID
  • Hardware-RAID

Logical Volume Management
  • Einführung
  • Konzepte und Terminologie
  • Logical Volume Management einrichten
  • LVs und Dateisysteme vergrößern und verkleinern
  • Entfernen von Physical Volumes
  • Snapshot-Volumes
  • LVM

Datensicherung und -archivierung
  • Allgemeines
  • Archivierungsstrategien
  • Archivierung mit »Bordmitteln«
  • Netzwerk-Sicherungsprogramme
  • Off-Site-Backups

Zielgruppe: Erfahrene Systemadministratoren, Administratoren von Dateiservern und alle die eine LPIC2-Zertifizierung anstreben.

Schulungsvoraussetzungen: Für diese Linux Schulung empfehlen wir Ihnen Kenntnisse analog der Schulung Linux-Grundlagen, der Schulung Linux Administration Grundlagen und der Schulung Linux Administration für Fortgeschrittene, bzw. vergleichbare Vorkenntnisse z.B. LPIC1.

Schulungsteilnehmer/innen: 2 bis maximal 5 Personen (Sollte uns zu einem Schulungstermin lediglich eine Anmeldung vorliegen, bieten wir diese Schulung in Absprache als Einzelschulung, mit einem angemessen verkürztem Unfang, zum gleichen Schulungspreis an).

Zusätzliche Informationen

Schulungsdauer: Diese Linux Schulung hat eine Dauer von 3 Schulungstagen mit insgesamt 24 Unterrichtsstunden (1 Ustd. = 45 Min.).

Schulungsteilnehmer/innen: 2 bis maximal 5 Personen (Sollte uns zu einem Schulungstermin lediglich eine Anmeldung vorliegen, bieten wir diese Schulung in Absprache als Einzelschulung, mit einem angemessen verkürztem Unfang, zum gleichen Schulungspreis an).

Anwendesupport nach unseren Seminaren: Nach Ihrem Seminar führen wir die Seminarteilnehmer/innen für 2 Monate als Supportpartner/innen. In diesem Zeitraum unterstützen wir Sie telefonisch oder per Mail bei der täglichen Arbeit auftauchende Fragen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen