Literatur, Kultur, Medien

Universität Siegen
In Siegen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
27174... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Siegen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Allgemeines Ziel des Studiengangs 'B.A. Literatur, Kultur, Medien' ist die Ausbildung mehrsprachiger Fachpersonen für Literatur, Kultur und Medien. Der Abschluss eröffnet den Absolventinnen und Absolventen Beschäftigungsmöglichkeiten in kulturellen Berufsfeldern außerhalb der klassischen Bereiche Schule und Universität, z.B. in den Medien. (Zeitungen, Radio, Fernsehen), in Verlagen, in Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation in Institutionen (Kulturämter) und Unternehmen oder in der Erwachsenenbildung.
Gerichtet an: Für wen ist dieser Studiengang gemacht? Grundsätzlich für alle, deren Interessen im Bereich von Literatur, Kultur und Medien liegen. für alle, die gern aktuelle Entwicklungen in diesen Bereichen verfolgen. für alle, die gern Fremdsprachen lernen und fremdsprachliche Literatur lesen. für alle, die gern selbst schreiben. für alle, die sich vorstellen können, später im kulturellen Bereich tätig zu sein, aber nicht unbedingt Lehrer werden möchten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Adolf-Reichwein-Str., Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Welche sprachlich-kulturellen Schwerpunkte kann man in diesem Studiengang setzen?

Man kann in diesem Studiengang zwei sprachliche Schwerpunkte wählen, entweder Deutsch und eine Fremdsprache oder auch zwei Fremdsprachen. Wir bieten Englisch, Französisch Spanisch und Italienisch an. Die Wahl des sprachlichen Schwerpunkts bedeutet zum Einen, dass man im fachwissenschaftlichen Teil des Studiums bestimmte Studienelemente im Hinblick auf die Schwerpunktsprache studiert. Wenn Sie z.B. Englisch als Schwerpunkt wählen, würden Sie u.a. einen literatur- und kulturgeschichtlichen Überblick im Hinblick auf die englischsprachige Literatur absolvieren. Zum Anderen bedeutet die Wahl des sprachlichen Schwerpunkts, dass Sie sprachpraktische Übungen, z.B. zur Übersetzung, Landeskunde, Konversation und Grammatik in der gewählten Sprache absolvieren.

Mit welchen Inhalten beschäftigt man sich in diesem Studiengang?

Hier ist eine Auswahl der Themen:

  • Modelle und Methoden (Textstrukturen, Medienanalyse, Interkulturalität)
  • Kulturelle Öffentlichkeiten (literarisches Leben, Medieninstitutionen/ -politik, Literatur-/ Mediensoziologie)
  • Literatur-, Kultur- und Mediengeschichte
  • Kommunikative Strategien (Rhetorik, Stilistik, Textproduktion)
  • Ästhetik und Poetik
  • Gender Studies

Wie ist das Studium organisiert?

Das Studium ist modular organisiert, d.h. mehrere Lehrveranstaltungen, die inhaltlich zusammengehören bzw. die zum Erwerb einer bestimmten Kompetenz führen sollen, bilden ein Modul, das zusammenhängend studiert wird. Es gibt eine Reihe von Pflichtmodulen, aber auch Wahlmöglichkeiten, so dass man individuelle Schwerpunkte setzen kann. Das erste Studienjahr ist als Orientierungsphase konzipiert. Hier erhält man einen Überblick über die fachlichen Inhalte des Studiums und über mögliche Anwendungsfelder, man erweitert die Sprachkenntnisse und steigt in die ersten wissenschaftlichen Module ein.

Spezifische Ausbildungsziele sind:

- Wissenschaftliche Grundqualifikation im Bereich der Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft: Fähigkeit zur selbständigen Bearbeitung literaturwissenschaftlicher Fragestellungen unter methodischen und inhaltlichen Aspekten;
- schriftliche und mündliche Textkompetenz: Fähigkeit zur kritischen Analyse von Texten, zur effektiven, auch kreativen, Textproduktion, zur mündlichen und multimedialen Präsentation öffentlicher und wissenschaftlicher Texte, auch sprachvergleichend und übersetzend;
- Fremdsprachenkompetenz: fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenzen;
- Medienkompetenz: Fähigkeit zur effektiven selbständigen Informationserschließung und zum sicheren Umgang mit elektronischen Medien, Beherrschung mündlicher und schriftlicher Präsentationstechniken;
- Schlüsselqualifikationen: Teamfähigkeit; Evaluations- und Kritikfähigkeit; Fähigkeit zur selbständigen Organisation von Forschung und zur Seminargestaltung.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen