Literaturübersetzen

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
In Düsseldorf

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-211-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Tätigkeit für deutsche Verlage, die Übersetzungen englisch-, französisch-, italienisch- und spanischsprachiger literarischer Texte publizieren, stellt ein geeignetes Arbeitsfeld dar. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs können ihre Kompetenzen z.B. bei europäischen Institutionen der Kulturvermittlung und Weiterbildung oder in europaweit tätigen Unternehmen sowie europäisch orientierten Verbänden anbieten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Universitätsstrasse 1, 40225, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Folgende Qualifikationen sind erforderlich: - ein mindestens mit dem Bachelorgrad (Mindestnote 2,5) abgeschlossenes, fachlich einschlägiges Studium oder eine vergleichbare Qualifikation - Nachweis der besonderen Eignung Sollte der erforderliche Notendurchschnitt des B.A.-Abschlusses nicht erreicht sein, kann der entsprechende Wissensstand auf Antrag in einer mündlichen Prüfung von 30 Minuten Dauer festgestellt werden. Das Ergebnis wird dem Bewerber im Anschluss an die Prüfung mitgeteilt und eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt.

Themenkreis

Kurzprofil

Übersetzen spielt eine bedeutende Rolle im Kontakt der Kulturen. In diesem Zusammenhang hat die Übersetzung von Literatur besondere Bedeutung, denn sie gilt als sprachlich-ästhetisches, schrift- und textbasiertes Speicher- und Repräsentationsmedium interkulturellen Wissens. Aufgrund der zunehmenden Globalisierung und Internationalisierung in sämtlichen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft steigt der Bedarf an qualifizierten, wissenschaftlich ausgebildeten Literaturübersetzern, deren fundierte Sprachkenntnisse mit einem hohen Maß an interkultureller Sensibilität verbunden sind. Der integrative Masterstudiengang, der Forschungsorientierung mit hervorragender berufsspezifischer Qualifikation verbindet, vermittelt Wissenskompetenz in den prägenden europäischen Sprachen und schafft damit die Basis für Verständnis und Vermittlung auf globaler Ebene, da die besondere Kompetenz im Umgang mit interkulturellen Prozessen in der Praxis textproduktiv umgesetzt wird.

Die Tätigkeit für deutsche Verlage, die Übersetzungen englisch-, französisch-, italienisch- und spanischsprachiger literarischer Texte publizieren, stellt ein geeignetes Arbeitsfeld dar. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs können ihre Kompetenzen z.B. bei europäischen Institutionen der Kulturvermittlung und Weiterbildung oder in europaweit tätigen Unternehmen sowie europäisch orientierten Verbänden anbieten.

Die Integration von Praktikern aus dem Übersetzungs-, Verlags- und Medienbereich in das ständige Lehrangebot sowie ein studienbegleitendes Rahmenprogramm und die systematische Zusammenarbeit mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen garantieren eine umfassende Berufsfeldorientierung.

Das Masterstudium dauert vier Semester und schließt mit dem akademischen Grad „Master of Arts“ ab. Die Ausbildung erfolgt in zwei Ausgangssprachen sowie der Zielsprache Deutsch. Als Ausgangssprachen können gewählt werden: Englisch in Verbindung mit Französisch, Italienisch und Spanisch.

Studienbeginn: Wintersemester 2009 :01.10.2009

Bewerbungsfrist : 15.07

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag: 500, Euro Semesterbeitrag: 203,92 Euro