Logistik-Controlling

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

1.070 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Logistik-Controlling Kostengünstige Logistikprozesse sind in der modernen arbeits­teiligen Wirtschaft ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Um sie ergebnisorientiert und damit erfolgreich zu gestalten, benötigen die Verantwortlichen belastbare Daten. Denn auch in der Logistik gilt: „Nur was man misst, kann man auch verbessern“. Unter diesem Leitsatz spricht der Workshop daher Logistiker und Controller an, die Optimierungen entlang der logistischen Kette nicht „aus dem Bauch heraus” angehen, sondern mit zuver­läs­sigen, nachprüfbaren Kennzahlen hinterlegen wollen. Die Teilnehmer erarbeiten schrittweise für alle wichtigen logis­tischen Leistungs­bereiche – Auftragsabwicklung, Produktion, Supply Chain, Lager und Distribution –, welche Parameter und Indikatoren in der Praxis wichtig sind, wie sie erhoben werden und welche Verbesserungs­ansätze daraus sich ableiten lassen. Konkrete Beispiele und Übungen veranschaulichen jeweils die Umsetzung in die betriebliche Praxis. Darüber hinaus wird ein einfaches und effektives Logistik-Reporting vorgestellt, das die Entwicklung des Logistik-Servicegrads anschaulich dokumentiert. Die Teilnehmer lernen so die Bedeutung des modernen Logistik-Controllings als treibende Kraft für Prozessverbesse­rung, Kosten­ein­sparung und Rentabilitätssteigerung ausführlich kennen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Themenkreis

Seminarinhalt: Logistik-Controlling

  1. Controlling in der Logistik
    • Klassische Organisation des Controllings
    • Strategisches und operatives Logistik-Controlling
    • Das Leitbild des Logistik-Controllers
  2. Controlling-Instrumente
    • Kosten- und Leistungsermittlung in Einkauf und Logistik
    • Methoden der Planung und Analyse
    • Prozesskostenrechnung und Target Costing
    • ABC-Analyse und optimale Bestellmengen
  3. Kennzahlen in der Logistik
    • Kennzahlen, Benchmarks und Key Performance Indicators (KPI) für logistische Prozesse
    • Kostentreiber, Werttreiber, Schwachstellen und typische Rationalisierungspotenziale
    • Die Balanced Scorecard für Logistik und Einkauf
    • Logistik-Reporting: effektive Information statt Datenfriedhof
  4. Auftragserfüllungs- und Versorgungsprozess
    • Vom Kundenauftrag bis zur Belieferung
    • Durchlaufzeiten und Zuverlässigkeit
  5. Steuerung spezieller Logistik-Prozesse
    • Leistungsziele in Lager und Versand
    • Lagerbestandsmanagement und Sortimentssteuerung
    • Wertschöpfung im Fokus: die Produktion
    • Die Top-Kennzahlen im Transportmanagement
  6. Einkauf von Logistikdienstleistungen
    • Marktgröße und Marktteilnehmer in der Kontraktlogistik
    • Make-or-Buy-Entscheidungen
    • Auswahl und Steuerung von Logistik-Dienstleistern
    • Service Level Agreements in Lasten- und Pflichtenheften
    • Leistungsmessung, Qualitätsbewertung und kontinuierlicher Verbesserungsprozess
    • Anreizsysteme und geeignete Abrechnungsmodelle
    • Controllinglogik abbilden in Kontraktlogistik-Verträgen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen