Logistik für Einsteiger - Basiswissen für Nichtfachleute

Stiemer - Unternehmensberatung + Trainingsportal
In Hamburg, Köln, Stuttgart und an 2 weiteren Standorten

895 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
7071 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie lernen grundlegendes Basiswissen (Logistikbegriffe und -zusammenhänge) kennen und richtig einzuordnen. Fallstudien und Gruppenarbeit statt grauer Theorie sichern die praktische Umsetzung. Besonders Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen eignen sich eine fundierte Wissensbasis an. Sie können die vorgestellten Instrumente in Ihrem Unternehmen mit einführen.
Gerichtet an: Nichtfachleute / Einsteiger aus den Ressorts Einkauf, Disposition, Lagerhaltung, Materialwirtschaft und Logistik sowie interessierte Mitarbeiter/innen aus Arbeitsvorbereitung, Fertigung, PPS ..., die über keine fachspezifische Ausbildung im Bereich der Materialwirtschaft und Logistik verfügen. Das nötige Basiswissen wird Ihnen mittels praktischer Fallstudien anschaulich vermittelt .

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstr. 1, 69098, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Buchtstr. 10, 23024, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Severinstr., 52070, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Leopoldstr. 28, 85058, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Heilbronner Str., 70000, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine - da Basiskurs / Grundkurs

Dozenten

Hans-Peter Stiemer
Hans-Peter Stiemer
Inhaber

Dipl.-Betriebswirt (BA)

Themenkreis

Die Bedeutung der Logistik wird in den nächsten Jahren volumen- und wertmäßig weiter wachsen. Dies stellt an die mit Logistikfragen beschäftigten Mitarbeiter/innen völlig neue, erweiterte Anforderungen. Das Seminar schafft wirkungsvolle Abhilfe, indem aktuelles Basiswissen mittels konkreter Praxisanwendungen vermittelt wird.

Programmübersicht

Grundverständnis

  • Wichtige Begriffe, verständlich erklärt

Logistikzielsetzung bzw. –aufgaben und ihre betriebswirtschaftlichen Auswirkungen

Betriebswirtschaftliche Zielsetzungen im Logistikmanagement

  • Value – Chain, Supply – Chain, Demand - Chain

Grundlagen und Prinzipien der Logistik

Beschaffungslogistik

Beschaffungslogistikkonzepte der Industrie

  • Push - Prinzip

Just - in - Case ( JiC )

  • Pull - Prinzip

Just in Time ( JiT ), Just in Sequence ( JiS ), Kanban (Videofilm), Pick up - Verfahren, Externes Versorgungszentrum ( EVZ )

  • Postponement - Konzept
  • Milk - Run - Verfahren

Beschaffungslogistikkonzepte des Handels

  • Pull - Prinzip

Efficient Consumer Response ( ECR ), Cross Docking ( CD ),
Vendor Managed Inventory ( VMI ), Efficient Unit Loads ( EUL ), …

Lagerlogistik

  • Ermittlung und und Auswertung der Lagerumschlags- und -gerätekoste für Ein- und Auslagerung, Lagerverwaltungs- Lagerungs-, Kommissionierkosten.
  • Lagerkostenkalkulationsmöglichkeiten

Transportlogistik
Produktionslogistik
Distributionsslogistik
Entsorgungslogistik

Logistikdienstleister ( LDL ) und ihre Angebotsformen

  • First Party Logistics Provider
  • Second Party Logistics Provider
  • Third Party Logistics Provider
  • Fourth Party Logistics Provider


Fallstudien, Gruppenarbeit und Diskussion.

Der praktische Zusatznutzen nach dem Seminar
Die Fallstudien bearbeiten Sie während des Seminars manuell (per Taschenrechner). Nach dem Seminar erhalten Sie wertvolle Excel-Anwendungen und Spezial-Muster-Kennzahlen und Checklisten per Email. Damit sind Sie in der Lage, das Gelernte sofort an Ihrem Arbeitsplatz zu „automatisieren“.

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit !

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Frühbucher- und Mehrbucherrabatte lt. AGB
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen