Longwy - Weltkulturerbe ´Festungsanlagen von Vauban´

VHS der Stadt Saarlouis
In Saarlouis

32 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06831... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Saarlouis
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

In Longwy sind jedoch - anders als in Saarlouis - weite Bereiche des imposanten südlichen und östlichen Befestigungsrings mit dem französischen Tor erhalten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarlouis
Lothringer Str. 13, 66740, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Gilbert Jaeck
Gilbert Jaeck
Dozentin

Themenkreis

´Seit Juli 2008 gehört Longwy zum UNESCO Weltkulturerbe Festungsanlagen von Vauban. Obwohl fast zu gleichen Zeiten erbaut, sind Saarlouis und Longwy zwei ungleiche Schwestern geworden. In ihren Festungsanlagen wiesen Longwy und Saarlouis viele Parallelen auf. In Longwy sind jedoch - anders als in Saarlouis - weite Bereiche des imposanten südlichen und östlichen Befestigungsrings mit dem französischen Tor erhalten. Auf unserer Fahrt werden wir feststellen können, dass in Longwy das Stadtbild noch heute stärker durch die Festungsrelikte geprägt wird, aber auch, dass in Saarlouis die Entwicklung zu einer lebenswerten, modernen Stadt besser gelungen ist. Während unseres Spaziergangs in der befestigten Oberstadt Longwy stellen sich nach und nach vor: das Französische Tor (Porte de France) mit der Hebebrücke, der Weg durch den Hauptwall, die Militärbäckerei, die Place d'Armes mit Rathaus und St. Dagobert Kirche. Ganz besonders zu erwähnen sind die Fayencen von Longwy. Ein geschichtlicher Überblick der Produktion von 1798 bis heute wird im Museum anschaulich dargestellt. Eine Einstimmung auf die Fahrt kann die Sendung des SWR am 02. März, 22:00 Uhr Fahr mal hin - Auf den Spuren von Vauban zwischen Saarlouis und Longwy vermitteln.´

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: (ermäßigt: 26,00 € )