Low-Performance, Krankheit, Sucht und Schwerbehinderung

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Wuppertal
Dauer 1 Tag
Beginn 20.09.2017
  • Kurs
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    20.09.2017
Beschreibung

Zum Seminar Low-Performance, Krankheit, Sucht und Schwerbehinderung Ar­beits­be­din­gun­gen und Erwerbsbiographien be­fin­den sich der­zeit stark im Wan­del. Die demografische Ent­wick­lung lässt ei­nen Fachkräftemangel be­fürch­ten. Gleich­zei­tig ver­än­dern sich die Qualifikationsanforderungen an Mit­ar­bei­ter und ih­re Leis­tungs­fä­hig­keit. Das unter­neh­me­rische Ziel bleibt da­bei wei­ter­hin: „Der richtige Mann/die richtige Frau am rich­ti­gen Ort“. Erst wenn er­kenn­bar wird, dass sich we­der ein „richtiger Ort“ im Sinne des rich­ti­gen Um­felds fin­den noch mit vertretbarem Auf­wand er­hal­ten oder schaf­fen lässt, sollte ei­ne – dann sinnvolle – Tren­nung an­ge­strebt wer­den. Das not­wen­di­ge In­s­t­ru­men­ta­ri­um und den Handlungsrahmen für al­le vor­ge­nann­ten Phasen und Optionen (Ein­stel­lung des rich­ti­gen Mit­ar­bei­ters auf die rich­ti­gen Stel­le, Er­hal­tung bzw. Wie­der­her­stel­lung der Leis­tungs­fä­hig­keit und Ge­sund­heit, Um­gang mit Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen und schließ­lich – wenn nö­tig – Tren­nung) gibt das geltende Recht al­lerdings häu­fig nicht mit der zu wün­schenden Klar­heit vor.

An die­sem Punkt setzt das vor­lie­gen­de Se­mi­nar an. Es möchte Un­ter­neh­mer und ih­re Be­ra­ter da­bei un­ter­stüt­zen, die zahl­rei­chen recht­lichen He­raus­for­de­run­gen – z. B. auch in Fäl­len ei­ner Sucht oder ei­nes sog. Burn-Out – zu meis­tern, die sich im Zu­sam­men­hang mit dem Ein­satz und – wenn nö­tig – der Tren­nung von Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­terinnen stel­len, die aus den verschiedensten Grün­den vo­r­ü­ber­ge­hend oder dau­er­haft nicht die erforderliche Leis­tung er­brin­gen kön­nen bzw. wol­len. Vom Ein­stel­lungsprozess bis zu nach­wir­ken­den Pflich­ten wer­den des­halb nicht...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.September 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 20.September 2017
Lage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Personalleiter und deren qualifizierte Mitarbeiter Geschäftsführer, Juristen Führungskräfte mit Personalverantwortung Rechtsanwälte / Fachanwälte für Arbeitsrecht

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht
Burn Out

Themenkreis

Seminarinhalt: Low-Performance, Krankheit, Sucht und Schwerbehinderung

  1. Krankheitsbedingte Ri­si­ken und Vorsorgestrategien bei Be­grün­dung des Ar­beits­ver­hält­nis­ses
  2. Arbeitsrechtliche Mög­lich­kei­ten und Gren­zen der Krankenkontrolle
  3. Gren­zen der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  4. Krankheitsbedingte Kün­di­gung und ih­re Fol­gen
  5. Das betriebliche Ein­glie­de­rungs­ma­na­ge­ment
  6. Kün­di­gung we­gen Fort­falls der Eig­nung des Mit­ar­bei­ters
  7. Richtiger Um­gang mit schwerbehinderten Mit­ar­bei­tern
  8. Sucht – arbeitsrechtliche Ri­si­ken und Vorsorgestrategien
  9. Low Per­for­mance – von der Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on bis hin zu Beendigungsstrategien
  10. Burn-Out und psy­chi­sche Ri­si­ken im Ar­beits­ver­hält­nis


Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: RA Dr. Pa­t­rick Mückl ist Fachanwalt für Ar­beits­recht bei Noerr LLP, Au­tor zahlreicher Ver­öf­fent­li­chun­gen und Mit­he­raus­ge­ber des ak­tu­el­len Pra­xis­hand­buchs „Low-Per­for­mance, Krank­heit, Schwerbehinderung – per­so­nen- und leis­tungs­be­ding­te He­raus­for­de­run­gen für Un­ter­neh­mer“ (Ver­lag DeGruyter 2014)

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen