Management Consulting

Fachhochschule Emden/Leer
In Emden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04421... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Emden
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Bei dem konsekutiven und anwendungsorientierten Masterstudiengang "Management Consulting" (MMC) handelt es sich um einen Kooperationsstudiengang zwischen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven. Das Studienangebot ermöglicht eine klare Profilbildung im Bereich der Beratungsbranche. Die einzelnen Veranstaltungen verteilen sich auf die Standorte Oldenburg und Emden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Emden
Constantiaplatz 4, 26723, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Studium kann zum Wintersemester eines jeden Studienjahres begonnen werden. Die Aufnahme in das Masterstudium ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Für den Zugang zum Studium sind folgende Voraussetzungen erforderlich: • Abschluss eines fachlich einschlägigen und grundständigen Studienganges (BA, Diplom oder Magister) mit wirtschafts-/ sozialwissenschaftlichem Bezug • Besondere Eignung durch überdurchschnittliche Abschlussnote und/oder spezifische Berufserfahrung auf einem der Gebiete des Studienganges.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Bei dem konsekutiven und anwendungsorientierten Masterstudiengang „Management Consulting“ (MMC) handelt es sich um einen Kooperationsstudiengang zwischen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven. Das Studienangebot ermöglicht eine klare Profilbildung im Bereich der Beratungsbranche. Die einzelnen Veranstaltungen verteilen sich auf die Standorte Oldenburg und Emden.

Studienaufbau und Studieninhalte

Der Masterstudiengang „Management Consulting“ setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen, die sich auf die folgenden fünf Bereiche verteilen.

Basismodule vermitteln grundlegende theoretische Ansätze und übergreifende Beratungs- und Managementkompetenzen. Diese insgesamt sechs Module sind von allen Studierenden zu belegen.

Aufbaumodule zielen auf die Vermittlung von spezifischen Management- und Beratungskompetenzen.Aufbaumodule sind von den Studierenden wählbar. Pro Semester müssen insgesamt mindestens zwei von drei
möglichen Modulen belegt werden.

Professionalisierungsmodule dienen dem Erwerb fächerübergreifender Kompetenzen. Für die Module im Professionalisierungsbereich können die Studierenden ein Modul aus dem hochschulweiten Angebot des
„Professionalisierungsbereichs“ wählen.

Trainingsmodule vermitteln praxisnahe Beratungskompetenzen und soziale Kompetenzen. Mit Ausnahme des Pflicht-Moduls „Beratungsprojekt“ im zweiten Semester sind die Module im Trainingsbereich frei
wählbar.

Die Masterthesis und ein begleitendes Kolloquium,die zusammen den Studienabschluss im vierten Semester bilden, müssen von allen Studierenden absolviert werden. Masterthesis und Kolloquium umfassen eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem wissenschaftlichen Arbeiten in der Beratungs- und Managementforschung.

Berufliche Perspektiven/ Arbeitsfelder

Ein Berufseinstieg der Absolventinnen und Absolventen ist insbesondere bei externen und internen Unternehmensberatungen, Beratungsverbänden
oder sonstigen beratenden Organisationen, wie z.B. in Meta-Beratungen, im Trainings- und Weiterbildungsbereich zu erwarten.Da Beratungs-Know-how zudem mehr und mehr zu einer Schlüsselqualifikation für Führungskräfte
wird, stehen den Absolventinnen und Absolventen darüber hinaus vielfältige Einstiegsmöglichkeiten in Stabs- und Linienfunktionen in Industrie- und
Dienstleistungsunternehmen offen (z.B. im Personal-oder Trainingsbereich).Weitere Berufsfelder sind beratungs- und managementnahe Tätigkeiten im öffentlichen Dienst sowie im Wissenschaftsbereich (z.B. Beratungsforschung,Organisationsforschung, Strategisches Management). Darüber hinaus ist der Schritt in die
Selbständigkeit im Bereich „Professional Services“ denkbar.

Dauer 4 Semester

Bewerberfristen zum Wintersemester: 15. Juli

Studienbeginn zum Wintersemester(01.09)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studentenwerks-beitrag 53,00 EURO AStA-Beitrag 10,23 EURO Verwaltungs-kosten-beitrag 75,00 EURO Semesterticket 93,90 EURO Studienbeitrag 500 EURO Gesamt 732,13 EURO

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen