Management in Gesundheitsberufen (Berufsbegleitend)

Technische Hochschule Ingolstadt
In Neuburg An Der Donau

12.950 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08419... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Neuburg an der donau
  • Dauer:
    7 Semesters
Beschreibung

Der Bachelor ist speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger ausgerichtet und findet daher an Freitagen und Samstagen statt. Auch die übrigen Rahmenbedingungen sind an das Studieren neben Beruf und Familie ausgerichtet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Neuburg An Der Donau
Amalienstr. A33, 86633, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Variante 1 Mind. 2-jährige Berufsausbildung in fachlich verwandten Bereich Anschließende i. d. R. mind. 3-jährige hauptberufliche Berufspraxis Beratungsgespräch an der Hochschule Hochschulzugangsprüfung Variante 2 Erfolgreich absolvierte Fachwirt- /Betriebswirtprüfung Beratungsgespräch an der Technischen Hochschule Ingolstadt Variante 3 Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Management
Gesundheitsmanagement

Dozenten

Prof. Alfred Quenzler
Prof. Alfred Quenzler
Internationales Personal- und Organisationsmanagement

Themenkreis

Der bis 2020 prognostizierte Fachkräftemangel im Pflegebereich von rd. 200.000 Fachkräften erfordert nicht nur zusätzliche Qualifikationen, sondern auch zusätzliche Anreize für junge Menschen, diese Berufe zu ergreifen.
Die Akademisierung der Pflegeberufe soll dazu wesentlich beitragen.
Mitarbeiter im Pflegebereich sollen durch die akademische Qualifikation eine Aufwertung ihrer Arbeit erfahren (wie in Nachbarländern, z.B. Österreich schon geschehen)
Durch den an der Schnittstelle zwischen Management und medizinischem Fachwissen angesiedelten Studiengang „B.A. Management in Gesundheitsberufen" sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, betriebswirtschaftliche und gesundheitsökonomische Kompetenzen zu erlangen, um den veränderten Anforderungen im Gesundheitswesen gerecht zu werden.
Durch die Verknüpfung von Pflege- und Managementwissen wird zugunsten der Patientenversorgung die Interdisziplinarität verstärkt. Es werden verschiedene fachliche Perspektiven in eine gemeinsame Fallsteuerung eingebracht.

Zusätzliche Informationen

Zielgruppe dieses Studiengangs sind aus- und weitergebildete Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen, die für Leitungsaufgaben und Expertenfunktionen sowie gesundheitsökonomische Aufgaben qualifiziert werden sollen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen