Management Know-how kompakt: BWL für Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler

Management & Technologie Akademie GmbH
In Göttingen und Stade

620 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0551/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Für Unternehmen und Arbeitnehmer
  • An 2 Standorten
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In dem praxisorientierten und kompakt gestalteten Seminar erschließen sich Nicht-Kaufleute systematisch und anschaulich betriebswirtschaftliche Handlungsfelder sowie die dazugehörigen Fachbegriffe und Instrumente. Die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Themenfelder werden im Workshop erarbeitet und in Praxisfallstudien angewendet. Sie verstehen wichtige betriebswirtschaftliche Konzepte und Zusammenhänge und können betriebswirtschaftliche Entscheidungen und die daraus resultierenden möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen verknüpfen sowie deren Tragweite richtig einschätzen. Das Seminar befähigt Sie,
- wichtige ökonomische Konzepte als Grundlage der Organisationsführung zu verstehen und das eigene unternehmerische Handeln einzuschätzen
- betriebswirtschaftlich begründete Entscheidungen zu treffen
- Ihre eigene Vertriebsorganisation einzuschätzen und individuelle Weiterentwicklungsfelder sowie nötige Handlungsbedarfe zu erarbeiten
- Entwicklungspotenziale für gutes Kundenmanagement zu identifizieren

Teilnehmerkreis: Führungskräfte, Manager und Führungsnachwuchs mit technischem, naturwissenschaftlichem oder juristischem Hintergrund, die betriebswirtschaftliche Kenntnisse aufbauen oder auffrischen wollen

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Göttingen
Weender Landstraße 3 - 7, 37073, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stade
Airbus-Straße 6, 21684, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebswirtschaftliche Handlungsfelder erschließen
Betriebswirtschaftliche Konzepte und Zusammenhänge verstehen
Betriebswirtschaftlich begründete Entscheidungen treffen
Deren Auswirkungen und Tragweite richtig einschätzen

Dozenten

Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt
Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt ist seit 2008 Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insbesondere Organisation und Blended Learning an der PFH Private Fachhochschule Göttingen und leitet seit 2003 den Fernstudiengang Betriebswirtschaftslehre. Zuvor zeichnete sie sich als Studienkoordinatorin und Leiterin einer Contentfactory verantwortlich. Antje-Britta Mörstedt ist seit 1991 als Dozentin und Unternehmensberaterin tätig.

Prof. Dr. Michael Heinlein
Prof. Dr. Michael Heinlein
Vertrieb, CRM, Vertriebsmanagement

Prof. Dr. Michael Heinlein wurde 1952 in Kulmbach geboren. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Göttingen mit anschließender Promotion nahm er in verschiedenen Unternehmen Vertriebs- und Geschäftsführungsaufgaben wahr (u. a. im EDV-Systemvertrieb, in der EDV-Aus- und Weiterbildung für Geschäftskunden und in einem Heizungs- und Sanitärgroßhandel). Zuletzt war er vier Jahre als Senior Consultant in einer Unternehmensberatung tätig. Seit 2001 ist Michael Heinlein Professor für Vertriebsmanagement an der PFH Private Hochschule Göttingen.

Themenkreis

Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler werden in ihren verantwortungsvollen und leitenden Positionen immer wieder auch mit betriebswirtschaftlichen Problemen konfrontiert. So erfordert z.B. der zunehmende kunden- und kostenorientierte Entwicklungsprozess vieler Unternehmen eine Sensibilisierung für eben diese betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge. Technisches oder naturwissenschaftliches Fachwissen kombiniert mit aktuellem Management Know-how zeichnet die erfolgreiche technische Führungskraft von heute aus.

Inhalte

Managementkonzepte und Organisationsführung

  • Ganzheitliche prozessorientierte Unternehmensstrukturen aufbauen
    • Unternehmensprozesse ganzheitlich verstehen und leben
    • Die prozessorientierte Organisation gestalten
    • Wertschöpfungsketten identifizieren und optimieren
  • Personalmanagement: Grundlegende Kenntnisse des Personalwesens
    • Führungsstile
    • Arbeitsrecht
      • Kollektivarbeitsrecht und Individualarbeitsrecht kennen
      • Von der Einstellung bis zur Freisetzung korrekt handeln
      • AGG: Allgemeines Gleichstellungsgesetz beachten
      • Ziele und Instrumente der Personalentwicklung kennen und ableiten
    • Neuen Arbeitnehmergenerationen richtig begegnen: Beispiel Generation Y
  • Unternehmenssteuerung mithilfe von Kennzahlen optimieren
    • Kennzahlen als Indikatoren und Hilfe für betriebliche Entscheidungen nutzen
    • Unternehmensdaten aus dem betrieblichen Rechnungswesen aufbereiten
      • Bilanzen interpretieren – auch die der Mitbewerber
      • Die eigene Unternehmenslage analysieren: Der Bilanzvergleich
    • Grundbegriffe und Instrumente des Controllings kennen und anwenden
    • Kennzahlen auswerten und geeignete Maßnahmen umsetzen
    • Praxiseinheit: Workshop „Marketing-Controlling“

Vertriebsorganisation und Vertriebssteuerung

  • Kundenbewertung – wer sind meine wertvollen Kunden?
  • Außendienststärke und -steuerung
  • Verkaufskalkulation
  • Zielvereinbarungen und Vergütungsmodelle
  • Kundenorientierung: Customer Relationship Management (CRM)
    • Notwendigkeit guter Kundenbeziehungen: Finden, pflegen und ausbauen
    • CRM als Tool und Unternehmensphilosophie

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms BWL für Führungskräfte angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.


weitere Informationen unter www.mtec-akademie.de/BU100

Zusätzliche Informationen

kleine Lerngruppe (max. 12 Teilnehmer)

(!) Dieses Seminar wird auch als Teil des Zertifikatsprogramms BWL für Führungskräfte angeboten. Nutzen Sie den finanziellen Vorteil bei Buchung des Gesamtpaketes gegenüber der Buchung von Einzelseminaren.


Methodik
Vortrag und Diskussion, Einbindung zahlreicher Fallbeispiele, Erarbeitung der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Themenfelder im Workshop und Anwendung in Praxisfallstudien, praktische Übungen sowie Gruppenarbeit, Checklisten, Einbindung Ihrer Wünsche und Problemstellungen in das Seminar durch schriftliche Vorabbefragung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen