Manager/in im Gesundheitswesen

Grieseler GMBH
In Dortmund und Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0231/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Ziel der Qualifizierung: Die Teilnehmenden der Praxisqualifizierung werden durch die Vermittlung praxisrelevanter Kenntnisse auf ihre Tätigkeit in Führungspositionen des Sozial- und Gesundheitswesens vorbereitet.
Gerichtet an: Chancen für Akademiker/innen folgender Fachrichtungen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaft, Pädagogik, Sozialarbeit sowie Personen mit entsprechender Berufserfahrung, die im Bereich des Managements sozialer und/oder Gesundheitseinrichtungen ein neues Betätigungsfeld suchen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Beratgerstr., 36, 44149, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Zum Handwerkszentrum, 1, 21079, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

siehe Zielgruppe

Themenkreis

Ziel der Qualifizierung:

Die Teilnehmenden der Praxisqualifizierung werden durch die Vermittlung praxis­relevanter Kenntnisse auf ihre Tätigkeit in Führungspositionen des Sozial- und Gesundheitswesens vorbereitet.

Sozial- und Gesundheitsmanager/innen

nehmen Führungspositionen in sozialen Organisationen, Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens oder öffentlichen Verwaltungen wahr. Dies können beispielsweise große Wohlfahrtsverbände oder kommunale Dienststellen, aber auch Interessenverbände und Selbsthilfegruppen sowie Einrichtungen und Unternehmen der stationären und ambulanten Pflege sein, aber auch Krankenkassen oder Krankenhäuser sein.

Ihr Aufgabengebiet ist an der Schnittstelle von Dienstleistung im Sozial- und Gesundheitswesen und betriebswirtschaftlichen Erfordernissen angesiedelt.

Lehrgangsinhalte:

Sozial- und Gesundheitsmanagement

Gesundheits- und Sozialwesen (strukturelle Umbruchprozesse und neue Tätigkeitsfelder im Gesundheits- und Sozialbereich), sozialpflegerische Ansätze, Gesundheitspolitik, Methoden und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention

Betriebswirtschaftslehre

Ziele unternehmerischen Handelns, Finanzierung und Finanzsteuerung, Controlling, Fördermittel, Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement

Rechtsgrundlagen

Trägerrechtsformen, Sozialgesetzgebung, Arbeitsrecht, Grundlagen im Steuerrecht

Personalmanagement

Personalverwaltung, Instrumente der Personalentwicklung, Mitarbeiterführung, Entwicklungsbedarfe und Anforderungsprofile, Konfliktmanagement

Sozialmarketing

Grundlagen und Ziele, Marketingkonzepte und -strategien, Marketinginstrumente, Sponsoring

EDV

Microsoft Office, Powerpoint

Projektmanagement / Projektarbeit

Grundlagen und Anwendung, Projektarbeit in Organisationen. Erstellung und Präsentation von „echten“ Projekten

  • Kommunikation/ Soziale Beratung

Grundlagen der Kommunikation, klientenzentrierte Gesprächsführung, systemische Beratung, Präsentations- und Moderationstechniken

  • Selbst- und Arbeitsorganisation

Zeit- und Selbstmanagement, Bewerbungstraining

Praktikum (4 Monate)

Das sich an die 6-monatige theoretische Phase anschließende 4-monatige Praktikum in einem Unterneh­men bietet zum einen den Teilnehmenden die Möglichkeit, die erlernten Inhalte umzusetzen und zum anderen den Unternehmen die Chance, ihre/n neue/n Mitarbeiter/in von morgen kennen zu lernen. Sie haben die Möglichkeit sich einen für sich passgenauen Praktikumsplatz, der ihren Vorstellungen, der beruflichen Neuorientierung und den beruflichen Perspektiven entspricht. Ein bundesweiter Einsatz ist möglich! Sie haben die Wahl!

Qualität der Qualifizierung

Die Organisation und Durchführung der Bildung ist gemäß DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Es werden nur erfahrene Dozenten/-innen der Trägergemeinschaft eingesetzt, die nachweisbar seit vielen Jahren in der beruflichen Weiterbildung tätig sind.

Kooperationspartner: KOBIseminare

Anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

Das Bildungswerk ist eine vom Land NRW anerkannte Einrichtung der Weiterbildung in freier Trägerschaft des KOBI e.V. Das Bildungswerk ist der Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung (LAAW) angeschlossen und genießt vor allem bei berufsbegleitenden Fortbildungen für soziale Berufe einen überregionalen Ruf.

Start ist am 17.02.2010 in Dortmund.

Teilnehmerzahl:

Max. 20

Aufbau der Qualifizierung:

10 Monate Vollzeitqualifizierung:

6 Monate Schulung

4 Monate Praxisphase in einem Unternehmen

Veranstaltungsort:

Dortmund,

Abschluss / Zertifikat

Abschlusszertifikat

Ansprechpartner:

grieseler gmbh

Dipl.Min. Mehdi Sadidi

Dortmund

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Die Maßnahme ist gemäß § 84 SGB III/§§ 7,8 AZWV anerkannt (ZN 01 601 00 119). Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein) informiert Si Ihr/e zuständige/r Arbeitsberater/in.


Praktikum:

4 Monate


Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen