MARKETING TRENDS Strategien, Ideen und Impulse für Ihr Marketing

Münchner Marketing Akademie
In München und Hamburg

1.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
80008... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die Wirkungsweise der einzelnen Marketingparameter wird speziell für Ihre Branche und Ihr Unternehmensumfeld in punkto Pro und Kontra auf den Prüfstand gestellt. Die vorgestellten Marketing-Trendthemen werden Ihnen auf eine kreative Art und Weise auch in Kombination vorgestellt. Viele Beispiele in Form von Best-Practice und State-of-the-Art werden die einzelnen Trends veranschaulichen. Als Unternehmer, als Führungskraft, aber auch als kompetenter Mitarbeiter werden Sie ihren Marketinghorizont erweitern und zahlreiche Anstöße für die Ausgestaltung ihres eigenen Marketings erhalten.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an. Unternehmer, Geschäftsführer und Marketingleiter. Führungskräfte und Mitarbeiter/innen aus Marketing, Werbung, Public Relations und Marketing Communications. Unternehmens- und Marketingberater

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Jungfernstieg 7, 20354, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Franz-Joseph-Strasse 12, 80801, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Vorgestellt werden alle Grundlagen und Parameter der neuen Marketingtrends. Alle Trends, Ideen und Marketinginstrumente werden individuell für Sie auf einen möglichen Einsatz hin geprüft, Marketingszenarien mit Ihnen gemeinsam entworfen und durchgegangen sowie innovative Integrationsmöglichkeiten in Übereinstimmung mit Ihren Rahmendaten herausgearbeitet. Erfahren Sie, welche Trends für die Positionierung Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte sinnvoll eingesetzt werden können. In kleinen Workshops können Teilnehmer nach der Besprechung der Themenfelder ihre eigenen Überlegungen einfließen lassen.

Folgende Inhalte und Themenfelder erwarten Sie in dem 2-tägigen Seminar „Marketingtrends“:

  • Ambient Media und die neuen Möglichkeiten der Außenwerbung
  • Affiliate Marketing – mit virtuellen Vertriebspartnern den Umsatz steigern
  • Viral Marketing – Kunden werben Kunden ganz neu überdacht
  • E-Mail-Marketing als der kostengünstige und reaktionsschnelle Draht zu bestehenden und potentiellen Kunden
  • Permission-Marketing als Grundlage zur Wahrung der Imagewerte und als Vertrauensbasis zum Kunden hin
  • Couponing schafft Anreize und hält Kunden bei Laune
  • Erlebnis-Marketing setzt Akzente dahingehend, das eigene Unternehmen und die eigenen Produkte im Gedächtnis der Kunden zu verankern
  • Event Marketing als die Krönung des Kundenbeziehungsmanagements
  • Guerilla Marketing und neue Wege auf manchmal unorthodoxe Art und Weise Kunden zu gewinnen und anzusprechen
  • Mass Customization und die Gratwanderung zwischen Massenprodukt und maßgeschneiderten Angeboten
  • Co-Branding und die Möglichkeiten, im Verbund mit geeigneten Geschäftspartnern neue kooperative Akzente in der Produkt- und Kommunikationspolitik zu setzen
  • Customer Relationship Management (CRM) und die analytische, technokratische und rationelle Ansprache von Kunden unter Einsatz spezieller Softwarelösungen auch in Massenmärkten
  • Multi- und Cross-Channel Marketing, um Kommunikationskanäle in Marketing, Vertrieb und Service bestmöglich einzusetzen und aufeinander abzustimmen
  • One-to-One-Marketing als Grenzwert für die individuelle Kundenansprache
  • Reduktionsmarketing und die Konzentration der Inhalte auf das Wesentliche unter dem Motto „Weniger ist mehr“
  • Performance Marketing und der gezielte und kostengünstige Einsatz von Marketinginstrumenten in Hinblick auf den damit zu erzielenden Marketingerfolg
  • Bad Taste Trend als Stil- und Profilierungsmittel zur Abgrenzung vom Wettbewerb
  • Clanning und das neue Zielgruppendenken in Gemeinschaften
  • Cocooning und der Einzug in die Wohnräume der Umworbenen
  • Dritte Orte und die Nutzung öffentlicher Plätze für eigene Interessen
  • Eve-Olution und die neue Rolle und der Einfluss der Frau bei Kaufentscheidungen
  • Grey Consuming – die Macht und Faszination älterer Menschen in Marketing und Werbung
  • Buzz Marketing und Fractal Marketing als Antwort auf konservatives Zielgruppendenken
  • High-Tech – High-Touch verbindet Technokratisches mit Liebenswürdigem und hebt somit Gegensätze auf. Schafft Verbindung, wo Trennung besteht
  • New Low-Tech setzt auf sinnvollen Zusatznutzen im Sinne der Pflege von Einfachheit und Reduktion der Komplexität
  • Love Marks als Krönung der Kundenidentifikation, schaffen Raum für die emotionale Kundenbindung
  • Paradoxer Konsument und der meisterliche Umgang mit unberechenbaren Kunden
  • Prosumenten und die Nutzung des Faktors Kundeneinfluss auf Produkt- und Ausstattungsmerkmale
  • Smart-Shopper und der richtige Umgang mit Schnäppchenjägern sowie der gezielte Einsatz eines Multi-Channel Managements
  • Sense Commerce und die Beteiligung aller 5 Sinne am Kaufentscheid
  • Retro-Trend als gekonnte Rückkehr zur guten alten Zeit
  • Snob-Effekt und die kostengünstige Neupositionierung von Produkten, die bisher unter Wert verkauft wurden
  • Szenen-Marketing als ein neuer Ansatz der Marktsegmentierung schafft neue Spielräume für differenzierte Marktbearbeitung
  • Variety-Seeking – über mehr Auswahl die eigene Konkurrenz selbst stellen oder der gelungene Weg, das Verlangen der Konsumenten nach Abwechslung selbst zu stillen
  • Zeitalter der toten Mitte und das Heil in der Suche aus der goldenen Mitte
  • Web 3.0 - "Augment Realtiy" mobile Applikationen B2B/B2C als Verbindung zum Geo-Marketing
  • Social Networks - das Netz im Netz als Imagekonverter und Brandbuilder
  • Sinus Milieus und Meta-Milieus bringen neue Zielgruppen wie LOHAS, Urban Villagers, Slackers und Boomerangs hervor
  • iAD´s - als die Werbung laufen lernte

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen