Marktorientierte Produktentwicklung

memco Mempel Management Consulting
In Hotel, Düsseldorf und Farmkfurt / Main

1.150 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
6253 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Entwicklungsfähigkeiten auf Kunden ausrichten, externe und interne Partner einbinden.
Wie kann man das „richtige Produkt zur richtigen Zeit im richtigen Markt“ realisieren? Die Herausforderung besteht zukünftig darin, den Kundenbedürfnissen und dem Kunden-Know-How einen hohen Stellenwert im Produktentwicklungsprozess zu verschaffen. Ebenso gewinnt die Einbeziehung externer und interner Partner (Zulieferer, Entwicklungspartner, Fachbereiche und Geschäftsbereiche) erhebliche Bedeutung

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
26.September 2017
Düsseldorf
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
-
06.November 2017
Farmkfurt / Main
60000, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Farmkfurt / Main
60000, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
-
29.Juni 2017
04.Dezember 2017
Hotel
71330, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Diese Aspekte sind wichtig: ◾ mehr Kundenkontakt haben und diesen direkter pflegen, ◾ frühere Informationen über Kundenanforderungen erreichen, ◾ neue Projekte gezielter initiieren und laufende Projektarbeiten besser ausrichten, ◾Zusammenwirken interner Stellen optimieren, ◾Geschäftsbereichen besseren Support geben und Konkurrenzsituationen vermeiden.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungsverantwortliche von Entwicklungs-/Technikbereichen, Produktverantwortliche sowie Projektleiter und Mitarbeiter in Entwicklungsprojekten, die mit der Einbindung von Kunden- und Partner-Know How betraut sind.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Praxisnahe Tipps, Referent mit jahrzehntelanger Erfahrung, direkt umsetzbare Maßnahmen und Ideen, Sie arbeiten mit neuer Motivation und klarer Zielrichtung.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nach Erhalt Ihrer Kontaktdaten setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kundenorientierung
Marktorientierung
Innovationsmanagement
Innovationsprozese
Produkteinführung
Produktentwicklung
Produktmanagement
Produktpolitik
Produktmarketing
Projektmanagement

Dozenten

Günter Mempel
Günter Mempel
Managing Director

Günter Mempel unterstützt Unternehmen bei Umsetzung der Marketing- und Vertriebsausrichtung sowie der Etablierung und Verbesserung des Produkt-, Innovations- und Projektmanagements. Er besitzt große Beratungserfahrung, zunächst mit ARTHUR ANDERSEN, seit vielen Jahren als selbständiger Unternehmensberater.

Themenkreis

Viele eingeführte Produkte sind so konzipiert, dass sie dem Anforderungsprofil des Marktes und der Kunden nicht genau entsprechen. Sie sind mit Leistungsmerkmalen ausgestattet, die dem Kunden nicht wichtig erscheinen, weisen gleichzeitig aber Leistungslücken auf. Die Folge sind oft kosten- und zeitaufwendige Nachentwicklungen.

Wie kann man das „richtige Produkt zur richtigen Zeit im richtigen Markt“ realisieren? Die Herausforderung besteht zukünftig darin, den Kundenbedürfnissen und dem Kunden-Know-How einen hohen Stellenwert im Produktentwicklungsprozess zu verschaffen. Ebenso gewinnt die Einbeziehung externer und interner Partner (Zulieferer, Entwicklungspartner, Fachbereiche und Geschäftsbereiche) erhebliche Bedeutung. Diese Aspekte sind wichtig:

  • mehr Kundenkontakt haben u. direkter pflegen,
  • frühere Informationen über Marktanforderungen erreichen,
  • neue Projekte gezielter initiieren und laufende Projektarbeiten besser ausrichten,
  • Zusammenwirken interner Stellen optimieren,
  • Geschäftsbereichen besseren Support geben.

Das Seminar richtet das Augenmerk gleichgewichtig auf Verfahren, Organisation und Motivation zur Anwendung in der Unternehmenspraxis.

INHALTE

Kunden- und Marktorientierung als Entwicklungs-Motor

Bausteine des Time-To-Market und Customer Managements, Nutzen der Kundeneinbindung in den Entwicklungsprozess Methoden des Frontloading: Kundenanforderungen analysieren und das Know How nutzenZusammenarbeitsmotive, 14 Instrumente zum Erkennen von Entwicklungspotentialen bei Kunden, z.B. QFD, Szenario, Ausweitung laufender Projekte, Problemstrukturierung, Prozess-Analyse, Cross-Impact, Kreativitätstechniken, Conjoint-Analyse, strategische Entwicklungseinheiten etc.

Die Einbindung von Kunden und Partnern praktisch organisieren

Projektmanagement, Entwicklungsteam-Organisation, Entwicklungs-Networking, Lead-User-Programme, neuartige Customer Relations-Ansätze

Human Factors: Mit Kunden und Partnern umgehen lernen

Kundenorientierung schaffen, Bedarfe erkunden und wecken, Fragen und Zuhören können, zielorientierte Gesprächsführung, Einwandbehandlung, Abbau von Innovationsbarrieren, interkulturelle Zusammenarbeit

Wie die Entwicklungsleistungen aus Sicht von Kunden und Partnern definiert werden

Unique Selling Points der Entwicklung, Rollen in der Kooperation, Definition der Entwicklungsleistungen für Kunden und Zulieferer

Mit Time-To-Market-Konzepten die Entwicklungsprozesse beschleunigen

Just-In-Time-Development, Simult. Engineering, Rapid Prototyping, radikale Projektbeschleunigung

Den Wirkungsgrad der Produktentwicklung steigern

Der Geschäftsprozess "Marktorientierte Produktentwicklung", quantitative und qualitative Messgrößen, Kapazitätsoptimierung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Das Seminar richtet das Augenmerk gleichgewichtig auf Verfahren, Organisation und Motivation zur Anwendung in der Unternehmenspraxis.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen