MAS Denkmalpflege und Umnutzung

Berner Fachhochschule
In Burgdorf (Schweiz)

19.800 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Beginn Burgdorf (Schweiz)
Dauer 2 Jahre
Beginn Freie Auswahl
  • Master
  • Burgdorf (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
  • Beginn:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Im Bauwesen verlagern sich die Aufgaben vom Neubau auf das Erhalten und Umnutzen. Die Probleme von Denkmalpflege und Umnutzung verlangen das Verständnis von Systemen. Gefragt sind deshalb integrales Denken und Handeln. Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang ist modular aufgebaut und dauert mindestens zwei Jahre. Die Module können auch einzeln besucht und abgeschlossen werden. Mit der Wahl der Module bestimmen die Studierenden die Studienintensität und die Schwerpunkte selbst. Für den MAS erforderlich sind 15 Module.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Burgdorf
Pestalozzistrasse 20, 3401, Bern, Schweiz
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Burgdorf
Pestalozzistrasse 20, 3401, Bern, Schweiz
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Der MAS bereitet Sie auf den verantwortungsbewussten, behutsamen und schonenden Umgang mit der gebauten Umwelt vor. Er führt Sie in einen breiten Fächer von Arbeitsfeldern im Bereich der Denkmälerpflege ein.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Angehörige der Berufsgruppen Architektur, Denkmalpflege und Kunstgeschichte mit Hochschulabschluss. In Ausnahmefällen ist eine Aufnahme «sur Dossier» möglich.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Architektur
Denkmalpflege
MAS
Master
Master of Advanced Studies
Bauwirtschaft
Alte Bausubstanz
Historische Bausubstanz
Weiterbildung
Kunstgeschichte

Dozenten

Dieter Schnell
Dieter Schnell
Studienleiter

Themenkreis

Der MAS Denkmalpflege und Umnutzung an der Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau ist perfekt auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten. Die berufsbegleitende Weiterbildung ist modular aufgebaut. Da der Unterricht an einem einzigen Wochentag stattfindet, dauert sie mindestens zwei Jahre.

Der Studiengang bietet rund 20 Weiterbildungsmodule, die auch einzeln besucht werden können. Ein Modul zählt 40 Lektionen und findet an fünf aufeinander folgenden Freitagen statt (9.00–16.15 Uhr, 8 Lektionen pro Kurstag). Der zusätzliche Zeitaufwand für das Selbststudium beträgt etwa 50 Stunden.

Der Studiengang führt zum eidgenössisch anerkannten Titel «Master of Advanced Studies in Denkmalpflege und Umnutzung». Vom MAS der ETH Zürich unterscheidet er sich durch die strikte Beschränkung der Kontaktlektionen auf einen einzigen Wochentag und die grosse Praxisnähe. Wir unterrichten in Klassen von höchstens 18 Studierenden, gehen auf diese ein und fördern ihr individuelles Selbststudium.

Während einer Übergangszeit bis Ende 2019 können die Studierenden wählen, ob sie das Studium nach der alten oder neuen Studienstruktur abschliessen wollen.

  1. Alte Struktur: Ein MAS umfasst 60 ECTS Punkte, die einer Leistung von 1800 Arbeitsstunden entsprechen. Davon leisten Sie 1350 Stunden in 15 Modulen à 3 ECTS Punkten und 450 Stunden für Ihre Diplomarbeit (15 ECTS Punkte).
  2. Neue Struktur: Ein MAS umfasst 60 ECTS Punkte, die einer Leistung von 1800 Arbeitsstunden entsprechen. Davon leisten Sie 1440 Stunden in 16 Modulen à 3 ECTS Punkten und 360 Stunden für Ihre Diplomarbeit (12 ECTS Punkte).


Auflistung Module
- D1 Grundkurs / Ethik
- D2 Grundkurs / Methoden
- D3 Praktische Denkmalpflege / Therapie
- D4 Praktische Denkmalpflege / Nutzung und Pflege
- D5 Steine und Mörtel
- D6 Bauforschung
- D8 Inventar / Dokumentation
- D9 Theorie und Geschichte der Denkmalpflege
- D11 Gartendenkmalpflege
- D12 Fenster und Glasmalerei
- D14 Holz und Holzbau
- D15 Denkmalpflege an Bauten des 20. Jahrhunderts
- D16 Ausstattung / Mobiliar
- D22 Schweizer Architektur des 20. Jahrhunderts
- D23 Schweizer Architektur vor 1918
- D26 Historische Tragwerke
- D27 Nachhaltiges Bauen im Bestand
- D29 Exkursion / Workshop
- D30 Raumplanung und Denkmalpflege
- J1 Denkmalrecht
- J2 Gutachten

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren pro Modul CHF 1200.- plus Masterarbeit CHF 1800.-

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen