Maschinenbau

Technische Hochschule Brandenburg
In Brandenburg

203 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
33813... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Beginn Brandenburg
Dauer 3 Jahre
  • Bachelor
  • Brandenburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Innerhalb der Studienrichtung Allgemeiner Maschinenbau werden Module angeboten, die eine möglichst breite Vermittlung maschinenbaulichen Fachwissens zum Ziel haben. Das Spektrum einer späteren beruflichen Tätigkeit wird hierdurch vielfältiger.
Gerichtet an: Der Studiengang richtet sich an Studienbewerber/innen mit Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder beruflich qualifizierte Studienbewerber/innen mit Schulabschluss der Sekundarstufe I.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Brandenburg
Magdeburger Straße 50, 14770, Brandenburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Brandenburg
Magdeburger Straße 50, 14770, Brandenburg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Fachhochschule; Vorpraktikum (12 Wochen),

Themenkreis

Dieser Studiengang teilt sich nach einem gemeinsamen Grundlagenteil in die Richtungen Allgemeiner Maschinenbau und Energie- und Umwelttechnik.

Allgemeiner Maschinenbau: Der Tätigkeitsbereich erstreckt sich über alle Phasen der Produktplanung und -herstellung. Ob als Entwickler oder als Konstrukteur: Maschinenbauingenieure beschäftigen sich in erster Linie mit der Entwicklung und Gestaltung von Systemen und Prozessen. Ziel ist, dass der Absolvent nicht nur eine technische Aufgabe lösen kann, sondern diese auch u. a. unter betriebswirtschaftlichen, ökologischen und kundenorientierten Aspekten bewertet.


Energie- und Umwelttechnik: Umweltgerechte Energiewandlungstechnologien haben sich zu einem Kernthema moderner
Ingenieurwissenschaften entwickelt, das in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird. Stromerzeugung, Heizungs- und Kühlungstechnik oder Kraftfahrzeugantriebe werden hinsichtlich ihrer Energieeffizienz und CO2-Relevanz weiterentwickelt oder durch alternative Prozesse ersetzt werden müssen. Im Vordergrund stehen dabei Verfahren zur Nutzung von Wind- und Sonnenenergie, Biogasanlagen, Blockheizkraftwerken und Brennstoffzellen sowie der Einsatz von PKW-Abgasreinigungstechnik.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Dauer - 7 Semester

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen