Maschinenbau

Pirelli Deutschland GmbH
In Breuberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06163... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Breuberg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Breuberg
Höchster Straße 48 - 60, 64747, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung für die Studium ist die allgemeine Hochschulreife, oder die der gewählten Fachrichtung entsprechende fachgebundene Hochschulreife. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) reicht zur Zulassung nicht.

Themenkreis

Die Qualifikationen des Maschinenbaus basieren auf soliden mathematischnaturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen. Darüber hinaus sind weitreichende planerische sowie betriebswirtschaftliche und informationstechnische Kenntnisse erforderlich. Das Maschinenbaustudium an der Berufsakademie wird ergänzt um wesentliche Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Projektmanagement
und in vernetzten rechnerunterstützten Anwendungen. Weiterhin werden außerfachliche Qualifikationen vermittelt und die persönliche Kompetenz
gefördert beispielsweise durch Teamarbeit, REFA-Grundschein und Fremdsprachen.

Inhalte der praktischen Ausbildung:
· Dokumentationswesen
· Schweißtechnik und Wärmebehandlung Fertigungsmesstechnik
· CNC-Steuerungstechnik
· CAD-Anwendungen
· Steuerungstechnik
· Projektarbeiten in Bereichen wie z. B.
Entwicklung, Fertigung, Qualität, Prüfabteilung oder Projektmanagement

Die ersten 4 Theoriesemester setzten sich hauptsächlich aus mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern zusammen,
die durch praktische Umsetzungen der erarbeiteten Kenntnisse im Labor begleitet werden. Im Hauptstudium werden vorwiegend anwendungsorientierte Themen behandelt, die in den Praxisphasen durch
ingenieurmäßiges Arbeiten in Form von kleineren Projekten ergänzt werden.
Über die rein fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten hinaus, sollen den Studenten auch Schlüsselqualifikationen vermittelt werden, wie z. B. Selbständigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Kooperationsund
Teamfähigkeit.
Der Student sollte bereits eine hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit zu logischem Denken mitbringen.

Mögliche Vertiefungsrichtungen:
Für das Hauptstudium im 5. und 6. Theoriesemester wird ein Studienschwerpunkt in Absprache mit dem Unternehmen gewählt.
Folgende Vertiefungsrichtungen werden angeboten:
· Fertigungstechnik
· Verfahrenstechnik
· Konstruktion

Das Maschinenbaustudium startet zum 01.07. eines Jahres mit einem 3-monatigen Vorpraktikum. Während des Vorpraktikums werden manuelle und maschinelle Grundfertigkeiten sowie Kenntnisse der Pneumatik und E-Pneumatik vermittelt. Weiterhin wird ein Grundkurs in Elektrotechnik
und Elektronik durchgeführt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen