Maschinenbau berufsbegleitend

FH Kärnten
In Villach (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Villach (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

AbsolventInnen des Studiengangs Maschinenbau sind Fachleute in den relevanten Bereichen des Maschinenbaus. Das dadurch eröffnete Berufsfeld ist riesig und umfasst nicht nur den gesamten Maschinen- und Anlagenbau, sondern unter anderem auch alle sonstigen Bereiche mit mechanischer Produktion.
Gerichtet an: Abiturientinnen und Abiturienten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Villach
Europastraße 4, 9524, Kärnten, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Voraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife (Matura an einer AHS oder BHS) bzw. eine Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung. Auch eine einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen in den Gegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik kann Ihnen den Weg zum Studium eröffnen. - Aufnahmeverfahren

Themenkreis

Jede Maschine, jeder Apparat und jede Anlage - ob Kraftfahrzeug oder Gasverflüssigungsanlage, Mobiltelefon oder Raumfahrzeug - durchlaufen die Prozesse Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Vertrieb und Betrieb. Die Anforderungen auf jedem dieser Gebiete werden zunehmend komplexer. Das Kernwissen sowie zeitgemäße Verfahren, die zur Realisierung dieser Prozesse nötig sind, werden im Studiengang "Maschinenbau" vermittelt.
Der Schwerpunkt liegt auf Entwicklung und Realisierung mechanischer/elektromechanischer Maschinen und Anlagen im Rahmen übergeordneter Systeme und unter Beachtung wirtschaftlicher Gesichtspunkte.

Den Studierenden werden während des Grundstudiums (1. und 2. Semester) die nötigen Grundlagen in Mathematik, Informatik, Mechanik, Technischer Physik, Elektrotechnik und Regelungstechnik vermittelt. Darauf baut das anschließende Hauptstudium (3. und 4. Semester) auf, in dem das Kernwissen des Maschinenbaus in den Bereichen Maschinen und Anlagen, Regelungstechnik, Simulation, Technische Physik, Fördertechnik und Numerische Methoden aufgebaut wird.

MaschinenbauIm 5. Semester werden die erworbenen Fähigkeiten im Rahmen einer Studien- oder Projektarbeit vertieft und gefestigt. Im Berufspraktikum während des 6. Semesters wird das bisher Erlernte in einem betrieblichen Umfeld angewendet. Mit der Abschlussprüfung nach 6 Semestern erwirbt man den Bachelor of Science in Engineering, kurz BSc.

Beruf und Karriere

Absolventinnen und Absolventen sind tätig als:

- F&E-Ingenieur
- Konstruktionsingenieur
- Versuchsingenieur
- Fertigungsingenieur
- Vertriebsingenieur
- Ingenieur im Customer Support

Die Tätigkeitsbereiche umfassen:

- Maschinenbau (alle Bereiche)
- Anlagenbau (alle Bereiche)
- Fahrzeugbau
- Luft- und Raumfahrt
- Energietechnik
- einschlägige Forschungsinstitutionen

Studienbeginn: WS

Studiengebühren:

Die Studiengebühren fallen an der FH Kärnten ab Wintersemester 2009. Land Kärnten und Standortgemeinden übernehmen den finanziellen Entfall.

Bewerbungsfrist:

Informieren Sie sich bei der FH Kärnten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen