Maschinenbau/ Fertigungstechnik

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
In Aalen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07361... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Aalen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

ertigungsverfahren mit Gießereiwesen, Lasertechnik, Rapid Product Development, Umformtechnik, Zerspanungstechnologie und Werkzeugmaschinen. Fertigungsorganisation und Prozessmanagement

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aalen
Beethovenstraße 1, 73430, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. 10 Wochen Vorpraktikum (nachholbar)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fertigungstechnik

Themenkreis

Der Studiengang Maschinenbau/Fertigungstechnik bietet ein ingenieurwissenschaftliches Studium.

Er bietet folgende Schwerpunkte an:
  • Fertigungsverfahren mit Gießereiwesen, Lasertechnik, Rapid Product Development, Umformtechnik, Zerspanungstechnologie und Werkzeugmaschinen
  • Fertigungsorganisation und Prozessmanagement
  • Robotik und virtuelle Systeme

Die Fertigungstechnik..

... ist eine vielseitige und interdisziplinäre Ingenieurswissenschaft. Sie befasst sich mit den Verfahren und Techniken zur Herstellung von Produkten und Gebrauchsgütern, wie beispielsweise Werkzeugmaschinen, Automobilen, optischen und medizinischen Instrumenten.
Die Fertigungstechnik zeigt zukunftsweisende Entwicklungen auf den Gebieten der Produktentwicklung, der Produktion und der Organisation. Dies gilt in besonderem Maße in der Lasertechnologie und Robotik, in der flexiblen Fertigung, in der zunehmenden Digitalisierung- und Simulationstechnik, in der strategischen Innovationsplanung. Die Anwendung neuer innovativer Materialien und Leichtbauwerkstoffe bildet die großen Herausforderungen für Ingenieure im Studiengang Maschinenbau/ Fertigungstechnik.
Allein auf dem Gebiet des Maschinenbaus produzieren in unserem Land ca. 1.500 Firmen 27 % aller deutschen Maschinen. Baden-Württemberg hält hier weltweit eine Spitzenstellung. Der Mangel an qualifizierten Ingenieuren stellt derzeit für die Fertigungstechnik ein großes Problem dar.

An unserer Hochschule lernen Sie

■ Gießereitechnologie,
■ Umformtechnik,
■ mechanische Bearbeitung und Lasertechnik,
■ Automatisierungstechnik
in modernst ausgestatteten Laboratorien vermittelt.
Zur Steuerung, Regelung und Simulation der Fertigungsprozesse wird neueste Informations- und Kommunikationstechnik eingesetzt.
Auf den Gebieten Zerspantechnik, Leichtmetalldruckguss, Robotik und virtuelle Systeme, Laserbearbeitung und Rapid-Product-De-velopment werden unsere Studenten ständig in laufende Forschungsund Industrieprojekte eingebunden. Durch enge Kooperation mit der Industrie haben wir stets den aktuellen Praxisbezug.
Mit internationalen Hochschulpartnern bestehen langjährige Kooperationen. So vermitteln wir unseren Studierenden Praxisstellen auch im Ausland. Professoren des Studiengangs sind in internationalen Forschungsprojekten engagiert. Internationale wissenschaftliche Symposien werden bei uns abgehalten. Ausländische Studierende und Professoren bereichern unser Studium.

Und nach dem Studium

... reichen die Tätigkeitsfelder von der Produktidee und der fertigungsgerechten Konstruktion über die Fertigung bis hin zum Vertrieb und der Kundenberatung. Die Aufgaben sind vielfältig: von der Bewältigung technischer Probleme als Projektingenieur bis hin zur Werksleitung und Geschäftsführung.

Nicht wenige unserer ehemaligen Absolventen sind heute in Führungspositionen tätig oder haben eigene Firmen gegründet.

Bewerbungsschluss
Für das Wintersemester: 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 500 Euro pro Semester. Zusätzlich hat jeder Studierende noch einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 40 Euro und einen Beitrag in Höhe von 39 Euro an das Studentenwerk Ulm zu entrichten. Die Gebühren werden mit der Immatrikulation fällig.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen