Maschinenbau (MB)

Hochschule Heilbronn
In Heilbronn

4.067 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07131... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Heilbronn
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Zwar bildet die Mechanik nach wie vor einen wesentlichen Teil der Maschinen, aber erst die konstruktive Synthese verschiedenster technischer Wissenschaften führt zu innovativen Lö-sungen. Das setzt eine breite naturwissenschaftliche und technische Ausbildung und den Erwerb methodischer Kompetenzen voraus. Diese Ausbildungsziele werden im Studiengang Maschinenbau an der Hochschule Heilbronn verfolgt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heilbronn
Max-Planck-Str. 39, 74081, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder * Fachhochschulreife, beispielsweise erworben durch einen erfolgreichen Abschluss an Berufskollegs oder Fachoberschulen * ein zwölfwöchiges Vorpraktikum für Absolventen allgemeinbildender Gymnasien.

Themenkreis

Planung, Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Instandhaltung und Vertrieb von Maschinen und Anlagen in nahezu allen Industriezweigen – das ergibt sehr vielschichtige Tätigkeitsfelder für die Maschinenbauingenieure und -ingenieurinnen.

Charakteristika

Es wird eine solide ingenieurwissenschaftliche Grundausbildung mit dem Schwerpunkt auf Konstruktion verfolgt. Andererseits werden im Studiengang von spezialisierten Professoren ausgewählte Anwendungsfelder vertreten, in welchen den Studierenden authentisches Fachwissen als Vertiefung angeboten wird. Das erfolgt derzeit in den Labors für:

• Automatisierungstechnik

• Computer Aided Design (CAD)

• Computational Fluid Dynamics (CFD)

• Elektrische Maschinen

• Finite Element Methode (FEM)

• Mess- und Regelungstechnik

• Verbrennungsmotoren

• Strömungsmaschinen

• Werkstoffprüfung

• Werkzeugmaschinen


Innovation

Im Studiengang wird der Entwicklung in der Softwaretechnik, nämlich viele technische Probleme durch numerische Vorausberechnung zu lösen, Rechnung getragen, indem man die wissenschaftlichen Grundlagen und die Anwendung moderner Software konsequent in die Lehre einbezieht. Das erfolgt in:

• Computer Aided Design (CAD)

• Numerische Strömungssimulation

• Finite Element Methode (FEM)


Bewerbung: Bewerbungsschluss (Ausschlussfrist) für das Sommersemester ist der 15. Januar. Zum Wintersemester können Sie sich bis 15. Juli bewerben.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Alle Studierenden an einer staatlichen baden-württembergischen Hochschule zahlen seit Sommersemester 2007 pro Semester 500 Euro. Die Studiengebühren werden direkt an die Hochschule überwiesen. Neben den Studiengebühren fällt der Verwaltungskostenbeitrag für die Hochschule in Höhe von 40 Euro pro Semester an. Unabhängig davon sind die Beiträge für die Studentenwerke zu bezahlen. Sie betragen etwa 40 bis 70 Euro.
Weitere Angaben: Kapazität: 70 Studierende pro Studienjahr (42 im Wintersemester, 28 im Sommersemester) Regelstudienzeit: 7 Semester mit einem Praxissemester im Hauptstudium Leistungspunkte: 210 ECTS-Punkte Lehrbelastung: 156 SWS

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen