Maschinenbauinformatik im Praxisverbund

Fachhochschule Emden/Leer
In Wilhelmshaven

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04421... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Wilhelmshaven
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Ein Studium im Praxisverbund ist ein Studium mit integrierter Berufsausbildung. Mit diesem Studien-/Ausbildungsangebot wollen wir insbesondere Abiturienten ansprechen, die dem Studium sonst eine Berufsausbildung voranstellen würden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wilhelmshaven
Friedrich-Paffrath-Str 101, 26389, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Ein Studium im Praxisverbund ist ein Studium mit integrierter Berufsausbildung. Mit diesem Studien-/Ausbildungsangebot werden insbesondere Abiturienten angesprochen, die dem Studium sonst eine Berufsausbildung voranstellen würden. Hier können Sie einen Facharbeiterbrief und einen Studienabschluß Bachelor of Engineering (B Eng.) in nur 4 Jahren erhalten. Im Vergleich dazu: traditionelle Ausbildungszeit 3,5 Jahre Berufsausbildung + 3,5 Jahre Studium an einer Fachhochschule = 7 Jahre!

Durch die Verzahnung von praxisorientiertem Studium und der Berufsausbildung bereitet die Fachhochschule auf berufliche Tätigkeiten vor, die die Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden erfordern. Im Mittelpunkt steht eine moderne,interdisziplinäre Ausbildung, die auf den internationalen Arbeitsmarkt und insbesondere auf Arbeiten im Team vorbereitet. Für den Arbeitsmarkt werden qualifizierte Führungskräfte ausgebildet, die auf der Grundlage wissenschaftlichen Know-hows in der Lage sind,projektorientiert und im Team Lösungen für ständig wechselnde
Aufgabenstellungen in der Praxis zu finden.

Studienschwerpunkt Energie-, Verfahrens- und Umwelttechnik

Anorganische und organische Chemie, Umweltanalytik Methoden der chemischen Analytik, instrumentelle Spurenanalytik, umweltrelevante Proben (Wasser, Boden, Abfall), umweltrelevante Probleme (Monitoring von Schadstoffen, Abfallminimierung, Entwicklung praxisorientierte Messmethoden), Biotechnologie: technische Nutzung von Mikroorganismen, Zell- und Gewebekulturen oder Teilen davon; elektrische Energieversorgung, elektrische Energieverteilung, Netzintegration von Windenergiesystemen; Energietechnik: Energiewandlung in Kraft- und Arbeitsmaschinen oder -anlagen, Kraftwerksprozesse, Heizprozesse, Wärmekraft- und -arbeitsmaschinen; mechanische und thermische Verfahrenstechnik; Strömungstechnik und Strömungsmaschinen.

Studienschwerpunkt Produktionstechnik

Beurteilung der Herstellbarkeit von Bauteilen, Simulation, Werkzeugeinsatz, Werkzeuguntersuchungen, computerunterstützte Produktionsmaschinen und -anlagen, Modellierung herzustellender Produkte mit Computern und computerunterstützten Maschinen, optimaler Lauf von Maschinen und Anlagen, .Simulation von Abläufen, Qualitätssicherung für Produkte und Prozesse, kostengünstige Herstellung von Produkten

Ausbildungsberuf
Die Studieninhalte im Detail entnehmen Sie bitte den entsprechenden
Studieninformationen. Der Ausbildungsberuf wird passend zum Studiengang gewählt. Die Berufsausbildungsinhalte folgen der Ausbildungsordnung und dem Ausbildungsrahmenplan. Der Abschluss erfolgt durch Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer bzw. Handwerkskammer.

Studien/Ausbildungsverlauf
Im unten stehenden Übersicht sind der reguläre Studienverlauf und
der Studienverlauf der Studiengänge im Praxisverbund dargestellt. Die
genauen Ausbildungs- und Studienzeiten variieren entsprechend der
Kalenderwochen im Jahr und werden von Jahr zu Jahr separat
festgelegt.

Dauer 8 Semester

Bewerberfristen zum Wintersemester: 30.09

Studienbeginn zum Wintersemester(01.09)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studentenwerks-beitrag 53,00 EURO AStA-Beitrag 10,23 EURO Verwaltungs-kosten-beitrag 75,00 EURO Semesterticket 93,90 EURO Studienbeitrag 500 EURO Gesamt 732,13 EURO