Master in European Business (MEB)

ESCP Europe Campus Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-30... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Individuelle und Gruppentutorien unterstützen die Studierenden beim Lern- und Verständnisprozess, beim Company Consultancy Project, bei der Praktikumsuche, der Identifizierung persönlicher Interessen, Stärken und Schwächen sowie der Reflexion vergangener positiver und negativer Erfahrungen. Damit wird eine sinnvolle und erfolgreiche kurz- und mittelfristige Karriereplanung ermöglicht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Heubnerweg 6, D-14059, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interessenten, die sich für das MEB-Programm bewerben wollen, müssen folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen bzw. vorweisen können: • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni, FH, BA und vergleichbare Institutionen im Ausland) und • eine erfolgreiche Teilnahme am Aufnahmewettbewerb, der unter anderem Kenntnisse der Landes- bzw. Unterrichtssprache/n, in der/denen ein Teil des Programms absolviert werden soll (siehe auch Rubrik Sprachen) voraussetzt.

Themenkreis

Das Management-Know-how, das in den Lehrveranstaltungen an der ESCP Europe vermittelt wird, entspricht dem State-of-the-Art der internationalen Forschung der jeweiligen Fachbereiche der Management- und Betriebswirtschaftslehre. Die Dozenten und Mitarbeiter an der ESCP Europe sind stolz darauf, dass dies erst vor kurzem wieder durch die AACSB-Akkreditierung und die Bestätigung der EQUIS-Akkreditierung zertifiziert wurde.

Damit ist die ESCP Europe die einzige in Deutschland staatlich anerkannte transnationale Hochschule, die von diesen beiden Organisationen akkreditiert ist. Im MEB-Programm, das nun seit mehreren Jahren durch wachsenden Erfolg gekennzeichnet ist und darüber hinaus AMBA-akkreditiert ist, werden die folgenden Management-Kurse angeboten (um die Kursbeschreibung zu lesen klicken Sie einmal auf den Titel des Moduls):

Semester 1:

• Introduction to European Management
• Operations Management
• Interpersonal and Intercultural Skills
• Marketing Management
• Fundamentals of Finance
• Economics for Managers
• Business Strategy
• Financial Accounting
• Quantitative Methods
• Computer Skills
• Company Consultancy Project I


Semester 2:

• European Business Environment and Law
• International Management
• Management Information Systems
• Human Resources Management
• Management Accounting
• Financial Strategy
• Buying Behaviour & New Product Development
• Marketing or Finance Elective
• Company Consultancy Project II


Semester 3: (nur wenn Semester 2 in Berlin!):

• Research Methods
• Master Thesis

Zusatzmodule:

• Languages (siehe auch Rubrik Sprachen)
• Tutorials (siehe auch Rubrik Praxis).

An der ESCP Europe Campus Berlin dauert ein Vorlesungsblock drei Stunden mit einer 15-minütigen Pause nach ca. anderthalb Stunden. Der erste Vorlesungsblock beginnt normalerweise um 9.00 Uhr morgens und endet um 12.00 Uhr mittags. Bis 13.00 Uhr haben unsere Studenten die Möglichkeit, zu günstigen Preisen im nahegelegenen Schlosspark-Hotel ihr Mittagessen einzunehmen. Die beiden daran anschließenden Vorlesungsveranstaltungen finden von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und von 16.30 bis 19.30 Uhr statt.

Einstieg in die Praxis des Internationalen Managements

Das MEB-Programm bietet seinen Teilnehmern nicht nur eine sehr gute theoretische Vorbereitung, sondern zudem einen direkten Einstieg in die Praxis des Internationalen Managements. Drei feste Bestandteile kennzeichnen die hohe Praxisorientierung des MEB-Programms:

• zwei studienbegleitende „Company Consultancy Projects“,
• das dreimonatige Pflichtpraktikum am Ende des Studiums und
• eine hohe Integration der Praxis in die Lehrveranstaltungen.

Das „Company Consultancy Project“ ist:

• ein Projekt im Bereich der Unternehmensberatung,
• bei dem eine von einem Unternehmen gestellte Aufgabe bearbeitet wird,
• indem Studenten ein Unternehmen mit konkreten Ergebnisvorschlägen beraten
• und somit unmittelbar zur Entscheidungsfindung beitragen.

Das „Company Consultancy Project“ ist eine Form der praxisorientierten Lehre, die sich in der ESCP Europe seit langem bewährt, da sie Management-Theorie und -Praxis in besonderer Form vereint. Unternehmen mit einem realen betriebswirtschaftlichen Problem treten hierbei als Klienten hochmotivierter, leistungsfähiger Studenten auf, die sich als Junior Consultants üben und von der Hochschule in allen Belangen unterstützt und wissenschaftlich betreut werden. In einem Zeitraum von insgesamt vier Wochen erarbeiten diese schlagkräftigen, studentischen Beraterteams theoretisch fundierte und gleichzeitig praxisorientierte Lösungen, die ihre Klienten ein "gutes Stück" voranbringen.

Unternehmen, die daran interessiert sind, mit der ESCP Europe im Rahmen eines Company Consultancy Project zusammenzuarbeiten, finden hier eine Broschüre mit weiteren Informationen und Kontaktdaten.

Das Praktikum ist:

• ein Pflichtpraktikum,
• hat eine Mindestdauer von zwölf Wochen und
• kann weltweit absolviert werden.

Die einzige Ausnahme von der „Pflicht“ des Praktikums ist, dass Sie, wie viele unserer Studenten, bereits direkt nach den Vorlesungen ins Berufsleben einsteigen. Dann werden Ihnen die ersten drei Monate Ihrer Berufstätigkeit als Praktikum anerkannt.

Im Rahmen des MEB-Programms werden regelmäßig individuelle und Gruppentutorien angeboten, die jedem Studenten helfen, seine zukünftige Karriere zu planen, zu organisieren und zu realisieren. So gehört z.B. zum hochschuleigenen Career Service eine persönliche Stärken- und Schwächenanalyse genauso wie Unterstützung beim Verfassen eines landestypischen Lebenslaufes und Bewerbungsschreibens oder ein Assessment Center Training.

Die ESCP Europe verfügt über Company Relations Teams an allen fünf Standorten (siehe auch Rubrik Unternehmenskontakte). Die Company Relations Teams stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz zu helfen oder bei der Bewertung und Auswahl der Angebote professionelle Unterstützung zu bieten.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit, in den ESCP Europe Alumni Verein einzutreten und das Absolventennetzwerk der ESCP Europe mit über 35.000 Alumni in mehr als 70 Ländern zu nutzen. So können Sie direkt mit erfahrenen Managern aus der Praxis über die Möglichkeiten diskutieren, ein Praktikum in einer bestimmten Branche oder einer bestimmten Abteilung eines Unternehmens zu absolvieren. Mehr über die Aktivitäten des Alumni-Vereins erfahren Sie hier.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Das MEB-Programm beginnt in der Regel im September.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen