Master of Arts (M.A.) Berufliches Bildungsmanagement

Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft e. V.
In Bielefeld

10.680 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05217... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bielefeld
Beschreibung

Personalentwicklung – ein Thema, das unaufhaltsam mit der Zeit geht und am besten noch vor der Zeit aufgegriffen werden sollte. Aus diesem Grund treffen sich Personalentwickler/innen aus Unternehmen und BOW-Bildungseinrichtungen, um von den Erfahrungen der anderen zu profitieren und künftige Trends zu diskutieren. 1990 rief das Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft (BOW) diesen Arbeitskreis ins Leben und die Betriebe der Region zeigen sich dauerhaft interessiert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
33607, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Bildungsmanagement

Themenkreis

Moderne Unternehmensführung von Bildungsunternehmen, insbesondere des beruflichen Bildungsmarktes, entscheidet wettbewerbsorientiert und nachhaltig. Als Geschäftsführer, Leiter einer Bildungseinrichtung oder Konzept- und Produktentwickler gilt es die strategisch relevanten Entwicklungen des Arbeits- und Bildungsmarktes wahrzunehmen und operativ in adäquate, themen- und/oder zielgruppenspezifische Bildungsangebote für differenzierte Auftraggeber oder Einzelkunden umzusetzen. Das Management beruflicher Bildung ist eine vielseitige Herausforderung, die fachliche Qualifikationen und personale und soziale Kompetenzen verlangt. Bildungseinrichtungen benötigen Manager, die Führungspersönlichkeiten sind. Genau hier setzt der berufsbegleitende Masterstudiengang Berufliches Bildungsmanagement (M.A.) der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) an.
Als Absolvent/in qualifizieren Sie sich für Aufgabengebiete, die in Deutschland und international von zunehmender Bedeutung sind: Zu den tradierten Zielgruppen wie benachteiligte Jugendliche, Langzeitarbeitslose, Migranten, Facharbeiter oder die Qualifizierung von Führungskräften, kommen neue Zielgruppen mit sehr differenzierten Arbeitsmarkt- und Bildungsbedürfnissen hinzu. Die demographischen Entwicklungen, die strukturellen und ökonomischen Verwerfungen im Arbeitsmarkt, mit der Überformung von Berufsbildern und beruflichen Bildungsprofilen, erzeugt einen ständigen Innovations- und Anpassungsdruck an Unternehmen, die Fach- und Führungskräfte und damit als Herausforderung an die Bildungsunternehmen. Als Bildungsmanager in leitender Funktion verantworten Sie die Entwicklung und Implementierung innovativer Lehr- und Lernkonzepte. Das bedeutet, sowohl nachfrage- wie angebotsorientierte Zielgruppen und Auftraggeber im nationalen wie internationalen Bildungsmarkt zu konzipieren und zu vermarkten. Denn: Vor allem der berufliche Bildungsmarkt verändert sich weiterhin rasant. Der weiterbildende Studiengang Berufliches Bildungsmanagement (M.A.) spricht Personen an, die bereits einen Bachelorabschluss erlangt haben und über ein Jahr Berufserfahrung verfügen. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, bereitet Sie unser Masterstudium auf eine führende Tätigkeit im Bildungssektor vor - einer zukunftsträchtigen Branche mit vielfältigen Möglichkeiten für einen optimalen Berufsaufstieg.

Das BOW ist das regionale Netzwerk für Bildung und Innovation:

  • Wir schaffen Transparenz über das Kursangebot der wirtschaftsnahen Weiterbildung in Ostwestfalen-Lippe.
  • Wir erstellen eine Weiterbildungsstatistik über die Qualifizierungen innerhalb des BOW-Verbundes.
  • Wir beraten Sie im Bildungssch€ck-Verfahren, zur Bildungsprämie und zur beruflichen Entwicklung.
  • Wir führen Foren zu innovativen Themen der Personalentwicklung durch.
  • Wir organisieren Arbeitskreise für PersonalentwicklerInnen aus Unternehmen und BOW-Mitgliedseinrichtungen und verleihen den BOW-Preis für beste Personalentwicklung in OWL .


BOW-Programm 1. Halbjahr 2016


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen