Ein Projekt im Studium zur Marktreife gebracht!

Master of Arts "Professional Media Creation" (M.A.)

SAE Institute
In Bochum

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09131... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master berufsbegleitend
  • Bochum
  • Dauer:
    24 Monate
  • Wann:
    Oktober 2017
  • Credits: 120
Beschreibung

Studienablauf:
Die projektspezifischen Lehrveranstaltungen dieses On-Campus-Masters finden im Blockunterricht sowohl am SAE Institute in Bochum als auch an der Folkwang Universität der Künste in Essen statt. Die Vorlesungen finden vorzugsweise am Wochenende in Blockseminaren statt. Je nach fachlichem Studienschwerpunkt des/der Studierenden besteht die Möglichkeit, an laufenden Vorlesungen/Blockseminaren an der Folkwang Universität der Künste und am SAE Institute teilzunehmen.
Bei Studienbeginn werden die Rahmenbedingungen für das finale Abschlussprojekt fachlich entwickelt und verbindlich definiert. Durch ständiges Optimieren wird das Projekt schrittweise zur Marktreife gebracht und am Ende aufgeführt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Okt-2017
Bochum
Springerplatz 1, 44793, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Während des Studiums wird ein aufwändiges Projekt mit professionellen Methoden verwirklicht und an die Öffentlichkeit gebracht. Es handelt sich dabei um ein künstlerisches Projekt aus einem der folgenden Bereiche: Musik, Film, Video-, Installations- und Medienkunst, Sound-Art, bildende Kunst, Fotografie, Game-Art, etc.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Beim Masterstudiengang Professional Media Creation (M.A.) handelt es sich um einen konsekutiven Studiengang für Bachelor Absolventen aus künstlerischen und aus künstlerisch-technischen Fachbereichen.

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen sind ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss und eine künstlerische Eignung. Für Absolventen eines berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses mit weniger als 180 ECTS besteht die Möglichkeit ein Brückensemester zu belegen, in dem eine künstlerische / künstlerisch-technische, wissenschaftliche Abschlussarbeit zu verfassen ist. Bewerbungsverfahren: Künstlerischer Eignungstest: schriftlich verfasste 2- bis 3-seitige Projektbeschreibung. Auf Basis der Projektidee findet ein Kolloquium zum besseren Kennenlernen des Bewerbers statt.

· Qualifikation

Master of Arts in Professional Media Creation

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Der konsekutive und berufsbegleitende Masterstudiengang wird in enger Verzahnung mit dem Berufsportfolio des Studenten individuell ausgerichtet.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Bei weiterführenden Fragen stehen Ihnen unser Bildungsberater Tim Weinand und der Studiengangsleiter Florian Hartlieb zur Verfügung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Marketing
Vertragsrecht
Kommunikation
Management
Projektplanung
Bachelor of Arts
Bachelor od Science

Dozenten

SAE Institute
SAE Institute
Dozent

Themenkreis

Im Lehrplan sind spezialisierte Module zum Vertiefen narrativer und kommunikativer Fähigkeiten sowie Management, Recht und Marketing enthalten. In einem Wahlpflichtfachmodul werden zusätzliche technische Fächer mit fachspezifischen Schwerpunkten in den Bereichen Audio, Video, Multimedia und Licht sowie künstlerisch geprägte Fächer in Wahrnehmungspsychologie, Gestaltung, Anwendung von Echtzeitsystemen und Mediengeschichte angeboten. Alle Module zielen auf die erfolgreiche Fertigstellung des Projekts ab.
Pflichtfächer:
  • Projektplanung und Zielvereinbarung für das Abschlussprojekt
  • Narration
  • Projektvermarktung und Bewerbung
  • projektbezogenes Vertragsrecht
  • Kommunikation
  • Projekt- und Eventmanagement
  • Masterprojekt
Wahlpfichtfächer: hier müssen mehrere Wahlpflichtfächer aus den folgenden Bereichen zum Abschlussprojekt gewählt werden
  • Audio
  • Video
  • Multimedia
  • Licht
  • Psychologie der Wahrnehmung
  • gestaltungstheoretische Grundlagen
  • künstlerischer Umgang mit Echtzeitsystemen
  • Analyse
  • Geschichte
  • etc.

Zusätzliche Informationen

SAE Alumni Association: 
SAE Institute besitzt dank seines globalen Netzwerkes an Ehemaligen eine exzellente Verflechtung in die Industrie.
Der hohe Praxisanteil in der Ausbildung garantiert einen leichten Eintritt ins Berufsleben nach der Ausbildung /dem Studium.

Preisinformation: Bitte setzten Sie sich mit einem unserer Bildungsberater in Kontakt, um die genauen Preise und Informationen zu Föderungsmöglichkeiten zu erfahren.

Nächster Tag der offenen Tür am 31.01.2016 an allen deutschen Standorten!

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen