Masterstudium Leadership an der FH Frankfurt a. M.

Fachhochschule Frankfurt am Main
In Frankfurt Am Main

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01742... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

In der modernen Unternehmenspraxis werden Management-Skills und Management-Techniken immer verstärkt gefordert. In dem Master-Studiengang Leadership geht es daher vorrangig um den Erwerb dieser Kompetenzen. Entsprechend steht nicht die Vertiefung einzelner betriebswirtschaftlicher Funktionen im Mittelpunkt, sondern die Weiterentwicklung der fachlichen, methodischen und sozialen Fähigkeiten zum Profil einer Führungskraft.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Nibelungenplatz 1, 60318, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für die Zulassung benötigen Sie einen Abschluss in einem betriebswirtschaftlichen oder fachlich verwandten Bachelor- oder Diplomstudiengang mit der Note „gut“ bzw. einen gleichwertigen ausländischen Abschluss mit der Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern. Dabei sind Grundkenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Arbeitsrecht und Englisch nachzuweisen sowie ein berufspraktisches Semester oder eine mindestens sechsmonatige Berufspraxis nach dem ersten Studienabschluss. Vorlesungen finden in Deutsch sowie Englisch statt.

Themenkreis

In der Region Rhein-Main finden sich keine Studiengänge, die sich so explizit mit den Besonderheiten der praktischen Tätigkeit einer Führungskraft beschäftigen, wie der Master-Studiengang Leadership. Das Wissen um die Anforderungen der unternehmerischen Praxis bezieht der Fachbereich 3 der Fachhochschule Frankfurt am Main aus seinen intensiven Beziehungen zu verschiedenen großen Unternehmen insbesondere im Rahmen der Entwicklung kooperativer Studiengänge. Die Hochschullehrer/-innen des Fachbereichs 3 pflegen intensive Kontakte zu regionalen, überregionalen und internationalen Wirtschaftsunternehmen in Rahmen der Betreuung von Masterarbeiten, Seminaren und Praxisphasen und durch vielfältige Forschungs- und Beratungsprojekte.ZieleIn der modernen Unternehmenspraxis werden Management-Skills und Management-Techniken immer verstärkt gefordert. In dem Master-Studiengang Leadership geht es daher vorrangig um den Erwerb dieser Kompetenzen. Entsprechend steht nicht die Vertiefung einzelner betriebswirtschaftlicher Funktionen im Mittelpunkt, sondern die Weiterentwicklung der fachlichen, methodischen und sozialen Fähigkeiten zum Profil einer Führungskraft.Weiterhin orientiert sich der Studiengang auch an den Anforderungen für die Laufbahnen des höheren Dienstes, die der Wahrnehmung der Führungs-, Lenkungs-, Planungs- und Koordinationsaufgaben sowie dem Projektmanagement und der Organisation eine besondere Bedeutung beimessen. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht auf Routineaufgaben, sondern auf konzeptionellen und strategischen Entscheidungen. Er vermittelt dabei die Fähigkeiten zu abstraktem und analytischem Denken.Die Absolvent/-innen des Master-Studienganges Leadership werden in der Lage sein, auf der Basis des erworbenen Wissens ein breites Spektrum von wechselnden Aufgaben zu erfüllen. Im Mittelpunkt steht dabei die Befähigung zur Übernahme und Gestaltung fachübergreifender Managementtätigkeiten. InhaltAuf der Persönlichkeitsebene werden den Absolvent/-innen Führungskompetenz und die Fähigkeit zur Teambildung und Integration vermittelt. Weiterhin werden Kommunikationsfähigkeit sowie analytisches, prozessorientiertes und konzeptionelles Denken gelehrt. Ergänzt werden diese persönlichen Kompetenzen um die Reflektion der Themen Wirtschaftsethik und Diversity in verschiedenen Veranstaltungen des Curriculums.Das Verständnis für die prozessualen Zusammenhänge zwischen organisatorischen Zielen, Mitarbeiterinteressen und unternehmensexternen Faktoren, sowie deren Bewertung ist ein wesentlicher Aspekt dieses Master-Studiengangs. Damit wird der strategische Nutzen von Führungsarbeit für betriebswirtschaftliche Anwendungen oder zur Verfolgung anderer Organisationsziele deutlich aufgezeigt. Ergänzend erfolgen die praxisnahe Vermittlung von Change- und Krisenmanagement, die interkulturelle Sensibilität sowie die Kompetenz die zugrunde liegenden sozialen und geschäftlichen Prozesse zu analysieren und zu beurteilen.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 13
Kontaktperson: Prof. Dr. Nicolas Giegler

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen