Materialwirtschaft: Kaufmännisches Know-how und professionelle Anwendungen mit SAP

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Materialwirtschaft: Kaufmännisches Know-how und professionelle Anwendungen mit SAP alfatraining Bildungszentrum



Grundlagen Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen - Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L Stufe A): Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens (ca. 0,5 Tage) Aufgaben und Gegenstand des betrieblichen Rechnungswesens             Grundbegriffedes Rechnungswesens     G...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

alfatraining Bildungszentrum
Köln

Bildungsziel:
Mit dem Kurs machen Sie sich mit der kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Denkweise vertraut und Sie erwerben oder vertiefen Ihre Kenntnisse im Rechnungswesen. Mit dem Europäischen Wirtschaftsführerschein weisen Sie grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse durch das international anerkannte Zertifikat für Wirtschaftskompetenz nach. Des Weiteren erlernen Sie die Prozesse im Bereich Warenwirtschaft (Material Management) mit SAP® ERP und runden Ihr berufliches Profil mit der SAP-Anwender-Zertifizierung ab.
Abschluss: alfatraining-SAP-Bildungspartner-Zertifikatalfatraining-Zertifik

Beschreibung:

Grundlagen Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen - Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L Stufe A):

Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens (ca. 0,5 Tage)
Aufgaben und Gegenstand des betrieblichen Rechnungswesens            
Grundbegriffedes Rechnungswesens    
Grundlagen der Finanzbuchhaltung
Grundlagen der Betriebsbuchhaltung    
Grundlagen der Planungsrechnung

Organisation der Buchführung (ca. 1 Tag)
Grundbegriffe und Instrumente der Buchführung
Prinzipien / Methoden der doppelten Buchführung
Belegorganisation
Die Bücher der Buchführung
Techniken der Buchführung
Automatisierte Verfahren
Kontenrahmen und Kontenplan    

Steuern und rechtliche Aspekte der Unternehmung (ca. 0,5 Tage)
Grundzüge des Wirtschaftens        
Grundlagen der Unternehmensbesteuerung    

Buchführungspraxis: Waren- und Geldverkehr; Anlagen- und Personalwirtschaft (ca. 4 Tage)
Behandlung der Umsatzsteuer
Buchungen des Warenverkehrs
Buchungen des Geldverkehrs
Buchungen im Anlagevermögen
Buchungen in der Personalwirtschaft

Auswertungen der Buchhaltung (ca. 1 Tag)
Arbeitsauswertungen
Auswertungen mit Dokumentationspflicht
Betriebswirtschaftliche Auswertung

Kosten- und Leistungsrechnung (ca. 1 Tag)
Einführung in die KLR
Aufgaben der KLR
Vollkostenrechnung
Teilkostenrechnung
Kurzfristige Erfolgsrechnung

Die Finanzierung der Unternehmen (ca. 0,5 Tage)    
Ziele und Aufgaben der Finanzierung
Innenfinanzierung, Kreditfinanzierung

Vorarbeiten zum Jahresabschluss (ca. 1 Tag)
Jahresabschlussbuchungen
Bilanzbewertungsgrundlagen

Jahresabschluss: Bilanz und GuV (ca. 3 Tage)
Ziele eines Jahresabschlusses
Aufbau einer Bilanz
Aktiva / Passiva
Inventur
Gewinn- und Verlustrechnung (GuV-Rechnung)
Abschlussarbeiten / Periodenreines Ergebnis
Forderungen / Verbindlichkeiten
Rückstellungen
Rücklagen
Abschreibung
Auswirkungen von Ausgaben auf den Jahresabschluss
Die GuV-Rechnung in Staffelform
Analyse Der GuV-Rechnung in Staffelform
Analyse eines Jahresabschlusses

Unternehmensziele und Kennzahlen (ca. 2 Tage)
Wirtschaftlichkeit
Eigenkapitalrentabilität
Gesamtkapitalrentabilität /Return On Investment (ROI)
Eigenkapitalquote
Cash Flow
Produktivität

Anwendung der Kostenrechnung in kleinen Unternehmen (ca. 2 Tage)
Aufgaben der Kostenrechnung
Begriffe der Kostenrechnung
Preiskalkulation
Kostenstellenrechnung
Profit Center-Rechnung

Wirtschaftsrecht (ca. 1 Tag)
Rechtsformen
Kaufvertrag
Unternehmenszusammenschlüsse / Kooperationen
Insolvenzrecht

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte
(ca. 2 Tage)

Zertifizierungsprüfung (0,5 Tage)
Europäischer Wirtschaftsführerschein
Zertifikat: EBC*L Stufe A

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Anwender/in Materialwirtschaft (Einkauf, MM) mit Zusatzqualifikation Vertrieb (SD) mit SAP®ERP 6.0:

SAP01 SAP Überblick (ca. 4 Tage)
Einblick in die Unternehmenshistorie
SAP-Systemlandschaft
Lösungen und Komponenten von SAP® ERP
Allgemeine Funktionen und Navigation
Menüaufbau und -struktur, Hilfefunktionen, Reporting
Personalisierung der Benutzeroberfläche,
Pflege der Vorschlagswerte
Organisationseinheiten, Stammdaten, Transaktionen
Überblick über Finanzwesen- und Logistikmodule, Abbildung der jeweiligen Prozesse in SAP

SCM500 Prozesse der Fremdbeschaffung (ca. 10 Tage)
Einführung in das SAP-System
Grundlagen der Beschaffung
Stammdaten (Material, Lieferant)
Beschaffungsprozess für Lagermaterial
Beschaffungsprozess für Verbrauchsmaterial
Beschaffungsprozess für externe Dienstleistungen
Automatisierter Beschaffungsprozess
Auswertungen in der Materialwirtschaft (Überblick)
Ausblick Self-Service Procurement

SCM600 Prozesse im Vertrieb (ca. 8 Tage)
Unternehmensstrukturen im Vertrieb
Vertriebsprozesse im Überblick
Stammdaten in den Vertriebsprozessen
Vertriebsprozesse ? Findung und Sammelverarbeitung
Verfügbarkeitsprüfung
Vertriebsprozesse mit Kundenauftragsfertigung
Reklamationsabwicklung
Auswertungen zu den Vertriebsprozessen
Integration von SAP ERP und SAP CRM

SAPSCM Überblick über die Lösung SAP SCM (ca. 2 Tage)
Die Komponenten der SAP Business Suite
Die Komponente, unterstützte Geschäftsprozesse und Szenarien der Lösung  SAP SCM
Integration zur Lösung SAP Product Lifecycle Management (PLM), hier insbesondere zu Themen Stammdatenverwaltung und Änderungsdienst
Betrachtung eines typischen Geschäftsprozesses:
Supply Chain Planning mit: Absatz- und Grobplanung, Planung des Liefer- und Beschaffungsnetzwerkes, Produktionsplanung
Supply Chain Execution mit: Direktbeschaffung, Fertigung, Lagerprozesse, Liefervorbereitung, Transport, Fakturierung
Supply Chain Visibility mit Überwachung von Liefer- Transport-, Produktions- und Beschaffungsprozessen mit dem Event Manager
Supply Chain Collaboration mit einem Überblick über den Inventory Collaboration Hub
(SAP ICH)

SCM601 Prozesse in Logistics Execution (ca. 3 Tage)
Organisationseinheiten und Stammdaten in Logistics Execution
Abbildung von Wareneingangs- und Warenausgangsprozessen in SAR-ERP Central Component
( Lagerverwaltung, Lieferabwicklung und Transport )
Überwachung dieser Prozesse im Lagerleitstand
Einführung in die mobile Datenerfassung und das Cross-Docking
Überblick über das Handling Unit Management
Einführung in das Task and Resource Management

SCM520 Einkauf (ca. 8 Tage)
Stammdaten für die Einkaufsabwicklung
Bezugsquellen: Infosätze, Kontrakte, Lieferpläne
Bezugsquellenfindung
Einkaufsoptimierung
Belegfreigabeverfahren
Spezielle Beschaffungsprozesse (Abrechnungsplan, Lohnarbeit, HTN-Abwicklung)
Lieferantenbeurteilung
Customizing (Lieferantenstammsatz, Partnerfindung, Belegarten, Benutzerparameter)
Integrative Szenarien

Abschlussprojekt, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 5 Tage)
Abschlussprojekt /Fallstudie
Zertifizierungsprüfung C_UCMM_10 am letzten Schulungstag

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen