Mathematical Finance and Actuarial Science

Technische Universität München
In Garching

2.168 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-89... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Garching
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

das Ziel des Studiengangs auf wissenschaftlicher Grundlage selbstständig und verantwortungsbewusst zu erreichen. Das Eignungsgespräch erstreckt sich auf die Motivation des Bewerbers für den Masterstudiengang Maschinenwesen und die in Nr. 1 aufgeführten Eignungsparameter. Fachwissenschaftliche Kenntnisse, die erst in dem Masterstudiengang Maschinenwesen vermittelt werden sollen, entscheiden nicht. In dem Gespräch muss der Bewerber den Eindruck bestätigen, dass er für den Studiengang geeignet ist. Mit Einverständnis des Bewerbers kann ein studentischer Vertreter als Zuhörer zugelassen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Garching
Boltzmannstraße 3, 85748, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Qualifikation für den Masterstudiengang Mathematical Finance and Actuarial Science wird nachgewiesen durch: 1. nachstehende Hochschulabschlüsse: a) einen an einer inländischen Universität erworbenen qualifizierten Bachelor- abschluss in den Studiengängen Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Physik oder vergleichbaren Studiengängen oder b) einen an einer ausländischen Universität erworbenen international anerkann- ten qualifizierten Bachelorabschluss in den unter Buchst. a genannten Stu- diengängen oder ..........

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Absolventen dieses Masterprogramms an der Technischen Universität München (TUM) verfügen über die gleiche Qualifikation wie bisher TUM-Diplom-Finanzmathematiker.

Bereits im 5. und 6. Semester des Bachelor (BSc)-Studiums Mathematik an der TUM soll eine geeignete Vertiefungsrichtung gewählt werden. Bei dem Ziel Master-Studiengang Mathematical Finance and Actuarial Science (MSc Math. Fin. Act. Sc.) ist dies idealerweise die Vertiefungsrichtung Finanzmathematik.

Eine anspruchsvolle mathematische Ausbildung, insbesondere in den Bereichen moderner Stochastik (Stochastische Prozesse, Zeitreihenanalyse, Risikotheorie) sowie in Linearer, Nichtlinearer und Kombinatorischer Optimierung, befähigt Studierende dieser Fachrichtung zur Erstellung und Analyse komplexer Modelle, speziell für finanz- u. versicherungsmathematische Fragestellungen, sowie allgemein für wirtschaftswissenschaftliche Anwendungen. Praxisnähe wird durch obligatorische Berufspraktika, z.B. in Banken oder Versicherungen, und eine enge Kooperation mit der Wirtschaft (etwa bei Erstellung der Master’s Thesis) erreicht.

Studienrichtungen

Es ist eine der Studienrichtungen Mathematical Finance oder Actuarial Science als Schwerpunkt zu wählen.

Praktikum

Es ist ein mindestens 4-wöchiges Praktikum mit inhaltlichem Bezug zu diesem Master-Studium abzuleisten.

Berufliche Tätigkeitsfelder
Das Studium der Finanz- und Versicherungsmathematik an der TUM soll auf eine spätere berufliche Tätigkeit, vor allem in Banken, Versicherungen, Bausparkassen, berufsständischen Versorgungseinrichtungen, Beratungs- und Wirtschaftsunternehmen, in Behörden und Verbänden sowie in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen großer Unternehmen vorbereiten. Absolventen dieses Studiengangs sind u.a. qualifiziert für einen Einsatz in Bereichen wie Financial Engineering (u.a. Risikomanagement, Portfoliotheorie, Versicherungsmathematik), Controlling, Marketing, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und kommerzielle Datenverarbeitung.

..voraussetzungen

c) einen an einer inländischen Fachhochschule erworbenen, qualifizierten Diplom- Bachelor - oder Masterabschluss in den unter Buchst. a genannten Studiengängen oder
d) einen an einer inländischen Universität erworbenen Diplom-, Magister- oder
Masterabschluss in den unter Buchst. a genannten Studiengängen oder
e) einen an einer ausländischen Hochschule erworbenen Abschluss, der den unter Buchst. c und d genannten Abschlüssen gleichwertig ist;

2. adäquate Kenntnisse der englischen Sprache; hierzu ist von Studierenden, deren Muttersprache bzw. Ausbildungssprache nicht Englisch ist, der Nachweis durch einen anerkannten Sprachtest wie den „Test of English as a Foreign Language“ (TOEFL), das „International English Language Testing System“ (IELTS) oder die „Cambridge Main Suite of English Examinations“ zu erbringen; alternativ kann der Nachweis durch eine gute Note in Englisch (entsprechend mindestens 10 von 15 Punkten) in einer inländischen Hochschulzugangsberechtigung erbracht werden. Wurden in dem grundständigen Studiengang Prüfungen im Umfang von mindes-
tens 60 Credits in englischsprachigen Prüfungsmodulen erbracht, so sind hiermit ebenfalls adäquate Kenntnisse der englischen Sprache nachgewiesen.

3. das Bestehen der Eignungsfeststellung.

(2) Ein qualifizierter Hochschulabschluss liegt vor, wenn dieser die Ablegung von Prüfungsleistungen umfasst, die Prüfungsleistungen in dem wissenschaftlich orientierten einschlägigen Bachelorstudiengang Mathematik der Technischen Universität München gleichwertig sind und die den fachlichen Anforderungen des Masterstudienganges Mathematical Finance and Actuarial Science entsprechen.

Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
Bewerbungsschluss für das WS: 31.05, für das SS: 31.12.
Regelstudienzeit (in Semestern): 4
Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Pro Semester fallen an: * Studiengebühren (500,- €) * Studentenwerksbeitrag (42,- €)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen