Mathematics in Science and Engineering

Technische Universität München
In Garching

2.168 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-89... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Garching
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Master-Studiengang Mathematics in Science and Engineering ist darauf ausgerichtet, Mathematiker auszubilden, die auf eine Tätigkeit in interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten und die Kooperation mit fachfremden Kollegen im späteren Berufsleben besonders vorbereitet sind. Die spezifischen Anforderungen der beruflichen Tätigkeit sind je nach Branche und Arbeitsplatz unterschiedlich. Typische Gemeinsamkeiten lassen sich etwa bei Problemlösungen in folgende Teilschritte strukturieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Garching
Boltzmannstraße 3, 85748, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

wird nachgewiesen durch: 1. nachstehende Hochschulabschlüsse: a) einen an einer inländischen Universität erworbenen qualifizierten Bachelor-abschluss in den Studiengängen Mathematik, Technomathematik, Physik oder vergleichbaren Studiengängen oder b) einen an einer ausländischen Universität erworbenen international anerkann-ten qualifizierten Bachelorabschluss in den unter Buchst. a genannten Stu-diengängen oder c) einen an einer inländischen Fachhochschule erworbenen, qualifizierten Di-plom- Bachelor - oder Masterabschluss in den unter Buchst. a genannten Studiengängen oder....

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Beschreibung des Studiengangs

Absolventen dieses Masterprogramms an der Technischen Universität München (TUM) verfügen über die gleiche Qualifikation wie bisher TUM-Diplom-Technomathematiker.

Bereits im 5. und 6. Semester des Bachelor (BSc)-Studiums Mathematik an der TUM soll eine geeignete Vertiefungsrichtung gewählt werden. Bei dem Ziel Master-Studiengang Mathematics in Science and Engineering (MSc Math. Science and Engineering) ist dies idealerweise die Vertiefungsrichtung Technomathematik.

Der Master-Studiengang Mathematics in Science and Engineering ist darauf ausgerichtet, Mathematiker auszubilden, die auf eine Tätigkeit in interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten und die Kooperation mit fachfremden Kollegen im späteren Berufsleben besonders vorbereitet sind. Die spezifischen Anforderungen der beruflichen Tätigkeit sind je nach Branche und Arbeitsplatz unterschiedlich. Typische Gemeinsamkeiten lassen sich etwa bei Problemlösungen in folgende Teilschritte strukturieren.

  1. Formulierung eines meist nicht in der Sprache der Mathematik vorgegebenen Ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Problems und Festlegung des mathematisch zu behandelnden Problemanteils;
  2. Umsetzung des Problems in ein mathematisches Modell;
  3. Mathematische Lösung des Problems überwiegend mit Methoden der Analysis, der Numerischen Mathematik, der Optimierung und der Stochastik. Dabei sind oft auch geometrische Überlegungen und Konstruktionstechniken hilfreich;
  4. Konkrete Berechnung der Lösung des Problems mit den in Nummer 3 entwickelten Algorithmen;
  5. Rückübersetzung der gewonnenen Lösung in die Sprache der betreffenden Ingenieur- oder Naturwissenschaften;
  6. Vermittlung der Ergebnisse.
In der Regel wird im Team gearbeitet. Oft müssen dabei auch Kunden in ihren jeweiligen Unternehmen bei der Lösung innerbetrieblicher Probleme beraten werden. Da der Absolvent besonders anpassungsfähig an neue berufliche Entwicklungen sein muss, ist die Ausbildung so ausgelegt, dass ein solides Grundwissen sowohl in Mathematik als auch in dem gewählten Ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Anwendungsfach erworben wird. Die Mathematikausbildung setzt Schwerpunkte in den Bereichen Mathematische Modellbildung, Numerik, Angewandte Analysis, Optimierung und Stochastik, sowie Informatik. In den Ingenieur- und naturwissenschaftlichen Gebieten sind die Schwerpunkte individuell wählbar, jedoch so, dass ein integratives Studienkonzept deutlich wird. Ausbildungsziele des Studiums Mathematics in Science and Engineering an der TUM sind u.a.:
  • Fähigkeit zu einer interdisziplinären Zusammenarbeit mit Naturwissenschaftlern und Ingenieuren (siehe oben)
  • solide Kenntnisse in den Bereichen Analysis, Optimierung und Stochastik sowie in dem jeweils gewählten Anwendungsfach;
  • spezielle Fachkenntnisse vor allem in den Bereichen Numerik und Visualisierung;
  • Qualifikation zur Lösung konkreter Probleme durch Einsatz von Rechnern, insbesondere Fertigkeiten im Einsatz professioneller Simulations- und Optimierungssoftware;
  • Erwerb von Fähigkeiten, sich selbständig in neue Gebiete einzuarbeiten.

Berufliche Tätigkeitsfelder finden sich in Softwarefirmen, Firmen der Technikbranche, Entwicklungsabteilungen großer Unternehmen sowie natur- und ingenieurwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen.

Studienrichtungen

Studienschwerpunkte sind Mathematische Modellbildung, Numerik und Angewandte Analysis. Daneben ist eines der Anwendungsfächer Physik, Strukturmechanik, Strömungsmechanik, Medizintechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Bauingenieurwesen zu wählen. Die Wahl weiterer Anwendungsgebiete ist möglich und erfolgt in Absprache mit dem Prüfungsausschuss Mathematik.

Praktikum

Es ist ein mindestens 4 - wöchiges Praktikum mit inhaltlichem Bezug zu diesem Master-Studium abzuleisten.

Studienbeginn

nur zum Wintersemester

Bewerbungsschluss

31. Mai für das WS, 31. Dezember für das SS

Regelstudienzeit (in Semestern)

4

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

...voraussetzungen

d) einen an einer inländischen Universität erworbenen Diplom-, Magister- oder Masterabschluss in den unter Buchst. a genannten Studiengängen oder

e) einen an einer ausländischen Hochschule erworbenen Abschluss, der den un-ter Buchst. c und d genannten Abschlüssen gleichwertig ist;
2. adäquate Kenntnisse der englischen Sprache; hierzu ist von Studierenden, deren Muttersprache bzw. Ausbildungssprache nicht Englisch ist, der Nachweis durch ei-nen anerkannten Sprachtest wie den „Test of English as a Foreign Language“ (TOEFL), das „International English Language Testing System“ (IELTS) oder die „Cambridge Main Suite of English Examinations“ zu erbringen; alternativ kann der Nachweis durch eine gute Note in Englisch (entsprechend mindestens 10 von 15 Punkten) in einer inländischen Hochschulzugangsberechtigung erbracht werden. Wurden in dem grundständigen Studiengang Prüfungen im Umfang von mindes-tens 60 Credits in englischsprachigen Prüfungsmodulen erbracht, so sind hiermit ebenfalls adäquate Kenntnisse der englischen Sprache nachgewiesen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Pro Semester fallen an: * Studiengebühren (500,- €) * Studentenwerksbeitrag (42,- €)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen