Mathematik

RWTH Aachen
In Aachen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
241 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Aachen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Ziel besteht im Erlernen von korrekten logischen Schlussweisen und vielfältigen Beweis-techniken. Die Vorgehensweise befähigt die Studierenden, frühzeitig mathematische Fragestellungen eigenständig zu behandeln. Kleingruppen, die von fortgeschrittenen Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern intensiv betreut werden, unterstützen diesen Lernprozess und fördern von Anfang an die Teamarbeit.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Templergraben 55, 52056, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife *Zum Wintersemester 2008/2009 veranstaltet die Fachgruppe Mathematik an der RWTH Aachen obligatorische Studieninformationsveranstaltungen für Studieninteressierte, die insbesondere einen Test zum mathematischen Schulwissen enthalten. Die Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen ist für alle, die sich für das Fach Mathematik (Bachelor) einschreiben wollen, verpflichtend. Am Ende der Information erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die bei der Immatrikulation vorgelegt werden muss.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mathematik

Themenkreis

Kurzbeschreibung
Dieser Studiengang vermittelt eine hochwertige Basisausbildung in den verschiedenen Bereichen der Mathematik.

Zu Beginn des Studiums sichern festgelegte Module ein allgemeines Grundwissen. Das Ziel besteht im Erlernen von korrekten logischen Schlussweisen und vielfältigen Beweis-techniken. Die Vorgehensweise befähigt die Studierenden, frühzeitig mathematische Fragestellungen eigenständig zu behandeln. Kleingruppen, die von fortgeschrittenen Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern intensiv betreut werden, unterstützen diesen Lernprozess und fördern von Anfang an die Teamarbeit. Das sehr gute Betreuer-Studierenden-Verhältnis ist ein Kennzeichen des Mathematikstudiums an der RWTH.

Wahlmodule ermöglichen ab dem 4. Semester eine Spezialisierung in Bereichen, die das außergewöhnlich breite Forschungsspektrum der Fachgruppe Mathematik an der RWTH widerspiegeln. Seminare ermöglichen den Studierenden über einen längeren Zeitraum gemeinsam an einem aktuellen Thema zu arbeiten und vertiefen den Kontakt zu den wissenschaftlichen Arbeitsgruppen.

Die abschließend zu erstellende Bachelorarbeit soll an aktuelle Forschungsthemen der Mathematik heranführen und die Studierenden befähigen, einen mathematischen Text selbstständig zu verfassen und anschließend zu präsentieren.

Der Bachelorabschluss ist einerseits berufsqualifizierend, aber insbesondere auch die Voraussetzung für den Masterstudiengang Mathematik an der RWTH Aachen.

Aufbau des Studiums
Das Studium ist modular aufgebaut; alle Prüfungen (mündlich/schriftlich) sind studienbegleitend. Die Module bauen im Grundlagenbereich aufeinander auf und dennoch gibt es ab dem 4. Semester breite Wahlmöglichkeiten zur Spezialisierung.

Besonderheiten
Mathematik ist die einzige Strukturwissenschaft, deren Anwendung – für den Außenstehenden oft gar nicht sichtbar - nahezu alle Bereiche durchdringt und unterstützt. Auf diese Anwendungsorientierung ist die Aachener Mathematik - dem Profil der RWTH entsprechend - ausgerichtet:

  • In Aachen wird ein spezielles Modul „Mathematische Grundlagen“ an den Studienanfang gesetzt, das die Schulmathematik mit der universitären Arbeitsweise verknüpft, um den Einstieg in das Studium zu erleichtern.
  • Die theoretischen Konzepte werden studienbegleitend vom ersten Semester an computerbasiert visualisiert und realisiert. Diese Vorgehensweise vertieft das Verständnis und hilft, sich das Erlernte einzuprägen.
  • Hohes theoretisches Niveau verbunden mit praktischer Umsetzung gewährleistet eine tief greifende Methodenkompetenz der Aachener Absolventen.
  • Aachen unterscheidet sich von den klassischen Universitäten durch ein breites Spektrum von Anwendungsfächern, insbesondere auch in den Ingenieurwissenschaften und der Medizin. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein betreutes, externes Praktikum zu absolvieren und die Bachelorarbeit in einem Industriebetrieb oder an einem ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Institut anzufertigen.

Auslandsstudium
Die Fachgruppe Mathematik unterstützt ein halb- oder ganzjähriges Auslandsstudium. Leistungen an der Gastuniversität werden in der Regel anerkannt. Unterstützung bieten diverse Austauschprogramme.

Persönliche Voraussetzung
Freude und Interesse an logischen Zusammenhängen, großes Engagement und die Bereitschaft, hart und kontinuierlich zu arbeiten.

Vorteil
Es gibt praktisch keine arbeitslosen Mathematiker! Sie haben nach dem Studium die Möglichkeit, in einem breiten Branchenspektrum tätig zu werden.

Regelstudienzeit
6 Semester

Studienbeginn
Winter- und Sommersemester

Bewerbungsfrist Wintersemester

25.08. - 04.09.2009,
16.09. - 24.09.2009 und
01.10. - 09.10.2009

Sommer

25.02. - 13.03.2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren 500,- Euro pro Semester Semesterbeitrag 193 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen